bekanntes Fachgeschäft in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

Wände im Kinderzimmer gestalten

Kinderzimmer Wände gestalten
Foto: Camengo

Wenn wir an Wandgestaltung denken dann kommen uns in erster Linie Kindertapeten, Bordüren, Wandbilder oder Wandtattoos in den Sinn. Dass es auch viele andere Dinge gibt, mit denen Sie Ihre Wände im Kinderzimmer dekorieren können, zeigt dieser Artikel.

Wände im Kinderzimmer gestalten 

Oben erwähnte Accessoires werden flächig auf die Wand gebracht und wirken in erster Linie durch Farbe und Motive. Aber es gibt eine Reihe von Accessoires, die dreidimensional wirken und herrliche Dekorationsmöglichkeiten darstellen.

Dabei bleibt es Ihnen überlassen, ob sie das vorhandene Farb- und Formenspiel aufnehmen, oder ob sie als alleinige Dekoobjekte eingesetzt werden.

Wandregale an der Kinderzimmerwand 

Wandregale dienen in erster Linie zur Aufbewahrung und zur Schaffung von Stauraum - denken wir. Aber Sie können genauso gut als Präsentationsfläche für diverse Objekte dienen und somit eine schöne Deko Highlight an der Kinderzimmerwand sein.

Schön angeordnet wirken Figuren oder andere Gegenstände herrlich arrangiert und entfalten ganz besonders schön ihre Wirkung.

Vielleicht gibt es eine bestimmte Sammelleidenschaft Ihres Kindes. Oder Sie platzieren schöne Erinnerungsstücke, um sie jederzeit im Blick zu haben.

Selbst Spielzeugautos, Schneekugeln, oder gesammelte Steine entfalten zum Beispiel eine wunderbare Wirkung, wenn Sie schön angeordnet werden.

Die Art der Wandregale tut ihr Übriges. Denn neben der klassischen Ausführung gibt es auch geschlossene Kästen, die eine jeweilige Präsentation noch eindrucksvoller erscheinen lassen.

Im Übrigen lassen sich durch selbst gewählte Ausstellungsstücke sehr schön vorhandene Themen der Wandgestaltung aufgreifen.

So macht sich vielleicht eine Sammlung der Lieblings Dinofiguren auf dem Wandboard besonders hübsch vor einer Dinotapete ...

Setzkästen 

Setzkästen dienen im Gegensatz noch mehr der Präsentation, obschon man natürlich in ihnen auch einige Dinge unterbringen kann. Aber Setzkästen sind wie geschaffen für eine kleine Ausstellung von Lieblingsgegenständen oder dekorativen Accessoires.

Inzwischen gibt es auch einige Kästen, die selbst als Objekt gestaltet sind, bzw. ein Motiv widerspiegeln. S0 haben Sie auch hier die Möglichkeit vorhandenen Themen zu unterstützen.

Dekobuchstaben

Wenn Buchstaben sind eine hervorragende Möglichkeit die Wände zu dekorieren. Es gibt sie mittlerweile in vielen unterschiedlichen Ausführungen.

Man kann sie spielerisch einsetzen und sie sind zudem sehr flexibel. Die prägenste Eigenschaft ist allerdings die Ausdrucksstärke - im wahrsten Sinne des Wortes. 

Kinderbilder & Kinderposter

Die Welt der Kinderbilder und Kinderposter ist gross, bunt und vielfältig. Und es müssen nicht immer die klassisch kindlichen Motive sein. Es gibt durchaus anspruchsvolle Kinderzimmerkunst.

Bilder und Poster sind schöne Einzelobjekte. Aber auch zur Unterstützung vorhandener Themen sind sie hervorragend geeignet. So lässt sich nahezu in jedem Stil, zu jedem Thema und in jeder Ausführung etwas Schönes und Passendes finden.

Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität. Bilder und Poster sind ruckzuck umdekoriert, ohne ihre Wirkung zu verlieren.

Sie können auch die Wände damit gliedern und strukturieren. So macht es durch aus einen gestalterischen Unterschied, ob Sie die Bilder in einem wiederkehrenden Raster gleichmässig über die Wand verteilen, oder Bilder Wände gestalten, bei denen mehrere Bilder zusammen gruppiert werden.

Wimpelketten

Wimpelkettten sind fröhlich und verstrahlen eine verspielte Atmosphäre. Sie gibt es in vielen Farben und Ausführungen. Die Girlanden sind einfach zu befestigen und können sowohl bei Möbeln - zum Beispiel Kinderbetten - und auch an den Wänden Ihre Pracht entfalten.

Lichterketten

Ähnlich vielseitig und unkompliziert sind Lichterketten im Kinderzimmer. Neben der Dekoration schaffen Sie mit Ihnen noch zauberhafte Lichteffekte.

Wandutensilos

Wandutensilos verbinden das Schöne und Nützliche. Denn zum einen sind sie ein hervorragender Wandschmuck. Zum anderen schaffen Sie durch die Utensilos zusätzlichen Stauraum. Was will man mehr?

Kinder Wanduhren

Es gibt herrliche Wanduhren für Kinder. Diese sind nicht nur nützlich, sonder auch wunderbare Dekoobjekte, die den Blick auf sich ziehen können.

Fazit

Sie sehen - neben den Klassikern wir Tapete, Bordüre oder Tapetentier, gibt es durchaus noch zahlreiche Möglichkeiten die Wände im Kinderzimmer zu dekorieren.

Oft können Sie dabei sogar den Dekoaspekt mit dem Nützlichen verbinden. Und im Gegensatz zur klassischen Wandgestaltung lässt sich diese schnell und unkomliziert umsetzen.

Auch Änderungen sind problemlos möglich. So belieben Sie in Stilfragen immer flexibel und unabhängig.

de von Ihnen hat eine andere Raumwirkung und Ausstrahlung.

Andere Beiträge aus unserem Magazin, die Sie vielleicht interessieren

Wir haben einen grossen Beitrag geschrieben, in dem es um die Streifentapete im allgemeinen geht. Dann geht es um die guten Gründe die Tapete im Kinderzimmer zu nutzen.

Und Sie finden praktische Beiträge, die Ihnen helfen das Kinderzimmer in Sachen Kindertapete zu planen. Dazu gehören beispielsweise Tapeziertipps oder Ratschläge, wie Sie Tapeten berechnen

Die Frage des Kindertapeten Material wird ebenso beantwortet, wie Grundlagen der Tapete. Diese finden Sie in unserem Tapetenlexikon

Und zu guter Letzt geben wir Ihnen kreative und originelle Tipps für Tapetenreste und wie Sie diese für die Kinderzimmerdeko einsetzen können.

In unserem Internetladen finden Sie natürlich auch eine grosse Auswahl an Kindertapeten und Streifentapeten. Wir laden Sie herzlich zum stöbern ein.

Foto: Camengo Wenn wir an Wandgestaltung denken dann kommen uns in erster Linie Kindertapeten, Bordüren, Wandbilder oder Wandtattoos in den Sinn. Dass es auch viele andere Dinge gibt, mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wände im Kinderzimmer gestalten

Kinderzimmer Wände gestalten
Foto: Camengo

Wenn wir an Wandgestaltung denken dann kommen uns in erster Linie Kindertapeten, Bordüren, Wandbilder oder Wandtattoos in den Sinn. Dass es auch viele andere Dinge gibt, mit denen Sie Ihre Wände im Kinderzimmer dekorieren können, zeigt dieser Artikel.

Wände im Kinderzimmer gestalten 

Oben erwähnte Accessoires werden flächig auf die Wand gebracht und wirken in erster Linie durch Farbe und Motive. Aber es gibt eine Reihe von Accessoires, die dreidimensional wirken und herrliche Dekorationsmöglichkeiten darstellen.

Dabei bleibt es Ihnen überlassen, ob sie das vorhandene Farb- und Formenspiel aufnehmen, oder ob sie als alleinige Dekoobjekte eingesetzt werden.

Wandregale an der Kinderzimmerwand 

Wandregale dienen in erster Linie zur Aufbewahrung und zur Schaffung von Stauraum - denken wir. Aber Sie können genauso gut als Präsentationsfläche für diverse Objekte dienen und somit eine schöne Deko Highlight an der Kinderzimmerwand sein.

Schön angeordnet wirken Figuren oder andere Gegenstände herrlich arrangiert und entfalten ganz besonders schön ihre Wirkung.

Vielleicht gibt es eine bestimmte Sammelleidenschaft Ihres Kindes. Oder Sie platzieren schöne Erinnerungsstücke, um sie jederzeit im Blick zu haben.

Selbst Spielzeugautos, Schneekugeln, oder gesammelte Steine entfalten zum Beispiel eine wunderbare Wirkung, wenn Sie schön angeordnet werden.

Die Art der Wandregale tut ihr Übriges. Denn neben der klassischen Ausführung gibt es auch geschlossene Kästen, die eine jeweilige Präsentation noch eindrucksvoller erscheinen lassen.

Im Übrigen lassen sich durch selbst gewählte Ausstellungsstücke sehr schön vorhandene Themen der Wandgestaltung aufgreifen.

So macht sich vielleicht eine Sammlung der Lieblings Dinofiguren auf dem Wandboard besonders hübsch vor einer Dinotapete ...

Setzkästen 

Setzkästen dienen im Gegensatz noch mehr der Präsentation, obschon man natürlich in ihnen auch einige Dinge unterbringen kann. Aber Setzkästen sind wie geschaffen für eine kleine Ausstellung von Lieblingsgegenständen oder dekorativen Accessoires.

Inzwischen gibt es auch einige Kästen, die selbst als Objekt gestaltet sind, bzw. ein Motiv widerspiegeln. S0 haben Sie auch hier die Möglichkeit vorhandenen Themen zu unterstützen.

Dekobuchstaben

Wenn Buchstaben sind eine hervorragende Möglichkeit die Wände zu dekorieren. Es gibt sie mittlerweile in vielen unterschiedlichen Ausführungen.

Man kann sie spielerisch einsetzen und sie sind zudem sehr flexibel. Die prägenste Eigenschaft ist allerdings die Ausdrucksstärke - im wahrsten Sinne des Wortes. 

Kinderbilder & Kinderposter

Die Welt der Kinderbilder und Kinderposter ist gross, bunt und vielfältig. Und es müssen nicht immer die klassisch kindlichen Motive sein. Es gibt durchaus anspruchsvolle Kinderzimmerkunst.

Bilder und Poster sind schöne Einzelobjekte. Aber auch zur Unterstützung vorhandener Themen sind sie hervorragend geeignet. So lässt sich nahezu in jedem Stil, zu jedem Thema und in jeder Ausführung etwas Schönes und Passendes finden.

Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität. Bilder und Poster sind ruckzuck umdekoriert, ohne ihre Wirkung zu verlieren.

Sie können auch die Wände damit gliedern und strukturieren. So macht es durch aus einen gestalterischen Unterschied, ob Sie die Bilder in einem wiederkehrenden Raster gleichmässig über die Wand verteilen, oder Bilder Wände gestalten, bei denen mehrere Bilder zusammen gruppiert werden.

Wimpelketten

Wimpelkettten sind fröhlich und verstrahlen eine verspielte Atmosphäre. Sie gibt es in vielen Farben und Ausführungen. Die Girlanden sind einfach zu befestigen und können sowohl bei Möbeln - zum Beispiel Kinderbetten - und auch an den Wänden Ihre Pracht entfalten.

Lichterketten

Ähnlich vielseitig und unkompliziert sind Lichterketten im Kinderzimmer. Neben der Dekoration schaffen Sie mit Ihnen noch zauberhafte Lichteffekte.

Wandutensilos

Wandutensilos verbinden das Schöne und Nützliche. Denn zum einen sind sie ein hervorragender Wandschmuck. Zum anderen schaffen Sie durch die Utensilos zusätzlichen Stauraum. Was will man mehr?

Kinder Wanduhren

Es gibt herrliche Wanduhren für Kinder. Diese sind nicht nur nützlich, sonder auch wunderbare Dekoobjekte, die den Blick auf sich ziehen können.

Fazit

Sie sehen - neben den Klassikern wir Tapete, Bordüre oder Tapetentier, gibt es durchaus noch zahlreiche Möglichkeiten die Wände im Kinderzimmer zu dekorieren.

Oft können Sie dabei sogar den Dekoaspekt mit dem Nützlichen verbinden. Und im Gegensatz zur klassischen Wandgestaltung lässt sich diese schnell und unkomliziert umsetzen.

Auch Änderungen sind problemlos möglich. So belieben Sie in Stilfragen immer flexibel und unabhängig.

de von Ihnen hat eine andere Raumwirkung und Ausstrahlung.

Andere Beiträge aus unserem Magazin, die Sie vielleicht interessieren

Wir haben einen grossen Beitrag geschrieben, in dem es um die Streifentapete im allgemeinen geht. Dann geht es um die guten Gründe die Tapete im Kinderzimmer zu nutzen.

Und Sie finden praktische Beiträge, die Ihnen helfen das Kinderzimmer in Sachen Kindertapete zu planen. Dazu gehören beispielsweise Tapeziertipps oder Ratschläge, wie Sie Tapeten berechnen

Die Frage des Kindertapeten Material wird ebenso beantwortet, wie Grundlagen der Tapete. Diese finden Sie in unserem Tapetenlexikon

Und zu guter Letzt geben wir Ihnen kreative und originelle Tipps für Tapetenreste und wie Sie diese für die Kinderzimmerdeko einsetzen können.

In unserem Internetladen finden Sie natürlich auch eine grosse Auswahl an Kindertapeten und Streifentapeten. Wir laden Sie herzlich zum stöbern ein.

Zuletzt angesehen