Nachhaltig bekanntes Geschäft in Düsseldorf  25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service Treuepunkte

Jugendbetten

Ihr neues Jugendbett

Hier zeigen wir Ihnen eine Auswahl schöner Jugendbetten. Die Grenze zwischen dem Kinderbett und dem Jugendbett ist fliessend. Sollten Sie hier also nicht fündig werden, dann lohnt auf jeden Fall auch ein Blick in unsere grosse Kinderbetten Abteilung.
Passende Möbel finden Sie wie immer als Verweis in der Detailansicht eines jeden Bettes. Wir wünschen viel Spass beim stöbern. Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da.

Ihr neues Jugendbett Hier zeigen wir Ihnen eine Auswahl schöner Jugendbetten. Die Grenze zwischen dem Kinderbett und dem Jugendbett ist fliessend. Sollten Sie hier also nicht fündig werden,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Jugendbetten

Ihr neues Jugendbett

Hier zeigen wir Ihnen eine Auswahl schöner Jugendbetten. Die Grenze zwischen dem Kinderbett und dem Jugendbett ist fliessend. Sollten Sie hier also nicht fündig werden, dann lohnt auf jeden Fall auch ein Blick in unsere grosse Kinderbetten Abteilung.
Passende Möbel finden Sie wie immer als Verweis in der Detailansicht eines jeden Bettes. Wir wünschen viel Spass beim stöbern. Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da.

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 4
1 von 4

Herzlich willkommen bei unseren Jugendbetten


Kinder werden grösser. Aus Kindern werden Jugendliche. Gewohnheiten und Geschmack ändern sich. Das betrifft auch das eigene Reich und insbesondere die eigenen Möbel. Aus Kindermöbel werden Jugendmöbel.
Meist sind die Jugendmöbel auch die ersten Möbel im eigenen Heim und werden mitgenommen. Dementsprechend sind sie auch gestaltet.
Aber was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Kinderbett und einem Jugendbett? 

Kinderbett - Jugendbett

So genau lässt sich das gar nicht sagen. Denn vieles kommt auf die eigenen Gewohnheiten, Erfahrungen und natürlich auf den eigenen Geschmack an. Dennoch gibt es den ein oder anderen Unterschied, obschon die Grenzen zwischen den beiden Bettypen sehr fliessend und variabel sind.

  1. Jugendbett Material: Die meisten Betten sind nach wie vor aus Holz. Das kann massiv sein, aber auch durch die unterschiedlichsten Holz Plattenwerkstoffe umgesetzt werden. Während sich bei Kinderbetten traditionell die verwendete Holzart überwiegend auf Kiefer oder Buche beschränkt, kommen bei Jugendbetten auch die ein oder anderen Hölzer zum Zuge. Ahorn oder Eiche sind hier exemplarisch zu nennen. 
    Neben dem Massivholz kommen aber auch Metall oder Stoffe vermehrt zum Einsatz. Das ist insbesondere Bei Boxspringbetten oder Polsterbetten der Fall. Zusammenfassend lässt sich sagen: Auch das Material wird in punkto Haptik und Ausstrahlung erwachsener.

  2. Jugendbett Design: Kleinere und grössere Stilelemente, die vorher die klassischen Kinderbetten geprägt haben, werden weniger. Kleinere Verzierungen, übermässige Rundungen, Motive aber auch Farben verändern sich und passen sich an. Im Zusammenspiel dieser Faktoren - bzw. dem Fehlen dieser Stilelemente verändern sich auch Aussehen und Ausstrahlung

  3. Jugendbett Farbe: Auch die Farben verändern sich. Sowohl bei Kinderbetten als auch Jugendwetten, bleiben Naturtöne als auch weiss ganz vorne, wenn es um die Beliebtheit geht. Aber es mischen sich auch Farben darunter, die wir gemeinhin dem Kinderzimmer zuordnen. Rosa- und Minttöne für Mädchen sind der Klassiker. Im Jugendbereich wird die Farbwelt erwachsener. Starke, zeitgemässe Farben kommen mehr zum Einsatz. Das kann zum Beispiel schwarz sein.

  4. Themen & Inhalte: Spielbetten und Abenteuerbetten verbinden wir wie kein anderes Möbel mit den Kinderzimmern. Diese Themen verschwinden bei den Jugendbetten vollständig. Piraten und Konsorten haben meist in einem Kinderzimmer nichts mehr zu suchen. Das Jugendbett wird nüchterner.

In welchen Grössen gibt es Jugendbetten?

Grundsätzlich gilt zu sagen, dass die Grössen der Betten genormt sind. Dabei ist es egal, ob es sich um Kinderbetten, Jugenbetten oder betten für Erwachsene handelt. Die verfügbaren Grössen sind identisch. 
Wichtig: Die Grössen beziehen sich immer auf das Matratzenmaß. Das Aussenmaß der Schlafmöbel kann natürlich variieren. Traditionell werden die breiteren Maße im Jugendbereich etwas beliebter. Vielleicht, weil es auch das erwachsen werden widerspiegelt.

  • 90 x 200 cm: Hierbei handelt es sich um das kleinste Standardmaß. Das klassische Einzelbett, das überall Platz findet. Dementsprechend gross ist das Angebot. Alle handelüblichen Lattenroste und Matratzen sind kompatibel und können untereinander gemixt werden.

  • 100 x 200 cm: Ein relativ häufig nachgefragtes und gesuchtes Maß. Dafür aber seitens der Hersteller relativ wenig angeboten. WIr wissen ehrlich gesagt nicht warum.

  • 120 x 200 cm: Die nächst grössere Breite eines Jugendbettes. Was im Kleinkindalter für ein komfortables Doppelbett für Geschwister gereicht hätte, wird "heute" zu einem bequemen und geräumigen Einzelbett. Die Breite kann durch eine Matratze und einen Lattenroste abgedeckt werden.

  • 140 x 200 cm: Auch diese Grösse ist Standard. Hier kann man schon von einem kleinen Doppelbett sprechen. je nach Hersteller kommen hier zweigeteilte Matratzen und Lattenroste zum Einsatz. Also zwei Elemente zu je 70 cm Breite

  • 160 x 200 cm: Das klassische Doppelbett auch als Jugendbett. Rost und Matratze sind aus statischen Gründen zweigeteilt.

  • Übergössen: Die Übergrösse bezieht sich bei den Jugendbetten auf die Länge. Manche Hersteller bieten gegen Aufpreis auch andere Längen als 2 m an.

Welches Zubehör gibt es Jugendbetten?


Auch im Bereich des Zubehörs gibt es wenig Unterschiede zu klassischen Kinderbetten. Hier ist in erster Linie die Bettschublade zu nennen. Diese ist eine praktische  Möglichkeit zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Und dieser macht unabhängig vom Alter fast immer Sinn. Und so gibt es eine Reihe von Jugendbett Herstellern, die zu Ihren Jugendbetten auch passende Bettkästen anbieten.

Zuletzt angesehen