Nachhaltig bekanntes Geschäft in Düsseldorf  25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service Treuepunkte

Kinder Kleiderständer

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kleiderständer für Kinderzimmer


Der klassische Weg, um Kleidung zu verstauen, sind immer noch Kleiderschränke. EIne Alternative zu den Schränken wird immer mehr der Kleiderständer. Dieser Trend kommt seit einiger Zeit aus den skandinavischen Ländern zu uns in die Kinderzimmer.
Bei diesem Konzept geht es aber weniger, um den Ersatz des Schrankes, sondern vielmehr um eine Ergänzung.

Aufbau und Design des Kleiderständers
Der Ständer für Kleidung ist naturgegeben ein sehr reduziertes Kindermöbel. Der Hauptteil des Möbels wird durch die Stange gebildet, auf der dann mittels Kinderkleiderbügel die Kleidung aufgehängt wird. Die Kleiderstange wird dabei von 2 Seiten gehalten, die zudem für die Standfestigkeit verantwortlich sind. In manchen Fällen wird er im Fussbereich durch eine Ablagefläche ergänzt. Hier lassen sich sehr schön Schuhe und anderes abstellen. Die meisten Kleiderständer sind aus Holz gefertigt. Aber auch Metall findet hier Einsatz.

Idee eines Kleiderständers im Kinderzimmer
Wie oben schon erwähnt geht es nicht um eine Alternative zu dem Kleiderschrank, sondern um eine Ergänzung. Wir kennen das alle, dass Stuhl, Fussboden oder Kleidung herhalten muss, die schon getragen ist und/oder nicht mehr zurück in den Schrank geräumt wird. Sportsachen, Schlafanzüge und anderes zieren dann meist den Boden im Kinderzimmer. Insofern ist der Kleiderständer eine schöne Idee, um auch Ordnung im Kinderzimmer zu halten. Kleidung, die zeitweise keine Verwendung findet, ist auf ihm dann bestens aufgehoben. 
Aber auch Turnbeutel, Schulranzen und andere Taschen finden auf ihm einen schönen Platz. Gleiches gilt für Schuhe, sofern sie im Innenbereich getragen werden (dürfen). Diese finden dann auf der Platte oder dem Gitter im Fussbereich Platz - sofern vorhanden.

Der Kleiderständer als Einrichtungsgegenstand
neben dem Nutzfaktor als Garderobe ist der Kleiderständer aber auch origineller Einrichtungsgegenstand. neben der reinen Funktion kann er nämlich auch sehr schön dekoriert werden. Er ist kein alltägliches Möbel und verleiht dem Kinderzimmer durch seine Anwesenheit etwas sehr besonderes, wirkt aber auch durch seinen hohen nutzen sehr selbstverständlich.

Sofern es der Platz zulässt muss er im übrigen nicht nur im Kinderzimmer stehen. Auch im Garderobenbereich erfüllt er einen hohen Nutzen. Beispielsweise als Ersatz zu klassischen Kindergarderoben oder Kinder Kleiderhaken.

Zuletzt angesehen