Nachhaltig bekanntes Geschäft in Düsseldorf  25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service Treuepunkte

Kinderzimmer aufräumen

Kinderzimmer aufräumen


Kinderzimmer aufräumen ist das allumfassende Thema, wenn es um Kinder, Erziehung und Ordnung geht. Allen Eltern ist dieses Thema gegenwärtig. Und jeder hat innerhalb der Familie eigene Erfahrungen und Wege mit diesem Thema umzugehen.
Nicht umsonst beschäftigen sich auch hier auf der Seite eine Reihe von Artikeln mit dem Thema Ordnung, Stauraum und aufräumen

In diesem Beitrag fassen wir alle unsere Texte zum Bereich Kinderzimmer aufräumen noch einmal zusammen. Und wir geben Ihnen Tipps, welche Dinge Sie benötigen, um Ordnung zu halten. Denn letztendlich soll es ja immer das Ziel sein, Ihrem Kind ein selbstständiges Aufräumen zu ermöglichen. Denn auch das kann und muss man lernen. 

Unsere Beiträge zum Thema Kinderzimmer aufräumen.
In unserem grossen kinder räume Magazin, als auch in unserem Glossar beschäftigen wir uns mit zahlreichen Beiträgen um das Thema Ordnung im Kinderzimmer.

  • Kolumne Kinderzimmer & Ordnung: In dieser Kolumne geht es um die meist unterschiedlichen Ansichten zwischen Eltern und Kinder, wenn es um das Thema Ordnung geht. Desweiteren gehen wir der Frage nach, wie relativ dieser Begriff manchmal ist.

  • Magazin Beitrag Ordnung im Kinderzimmer: Hier erfahren Sie, was alles notwendig ist, wenn Sie im Kinderzimmer System und Ordnung schaffen und auch halten wollen. So wird das aufräumen nur halb so schwierig.

  • Dann gibt es noch Beiträge, die mittelbar mit dem aufräumen zu tun haben. So erfahren Sie, wie Sie am besten kleine Kinderzimmer einrichten können. Hier gilt es den vorhandenen Platz optimal zu nutzen und somit auch Möglichkeiten zur Ordnung zu schaffen.

  • Einen ähnlichen Inhalt hat der Beitrag Stauraum im Kinderzimmer. Denn unabhängig von der Grösse eines Raumes gilt es genügend Stauraum zu schaffen. Denn dieser ist Grundvoraussetzung für ein leichtes Aufräumen.

Was hilft beim Kinderzimmer aufräumen?
Eigentlich gibt es eine einfache Grundregel, was das Thema Ordnung im Kinderzimmer betrifft. Sie benötigen genügend Stauraum für Spielsachen und andere Dinge. Und neben dem Stauraum sollte es für alles einen festen Platz geben. Dann ist das aufräumen sprichwörtlich ein Kinderspiel. Denn bei jedem Teil, was man in den Händen hält, sollte man genau wissen, wo sein Platz ist. So vermeidet man das, was wir alle kennen: "Wohin damit?"

Und natürlich benötigt man genügend "Hardware". Was nutzt der schönste Platz, wenn es keine Möglichkeit gibt die Dinge zu verstauen?

Zunächst einmal bilden diverse Kindermöbel also erst einmal die Basis. Mindestens ein Kleiderschrank und diverse Kinderregale sind Voraussetzung für ein ordentliches Zimmer. Dabei dienen die Regale zum einen als Staufläche, aber auch als Dekorationsfläche. In Ihnen finden Spielzeug und Bücher Platz.
Je nach Bedarf kann es Sinn machen, Regale mit Türen und/oder integrierten Schubkästen zu wählen.

Manchmal kann es auch Sinn machen auf ein Regalsystem im Kinderzimmer zurückzugreifen. Auch oder gerade, wenn es sich um einen schwierigen Grundriss handelt. So ist gewährleistet, dass Sie den Raum optimal nutzen und damit auch einfacher aufräumen können.


Später, wenn das Kinderzimmer zum Zimmer eines Schulkindes wird, wird auch genügend Raum für die Schulsachen wichtig. Denn auch diese wollen aufgeräumt sein. Alternativ und auch als Ergänzung machen hier Rollcontainer Sinn, die mit passenden Schreibtischen kombiniert werden können.

Im Zuge der Regale spielen auch Wandregale eine wichtige Rolle. Denn mit Ihrer Hilfe lässt sich auch der Platz an den Wänden nutzen.

Ein weiteres Helferlein, um ein Kinderzimmer aufzuräumen können Kinderbetten mit Bettschublade sein. Mit Ihnen lässt sich auf wunderbare Weise zusätzlicher Stauraum schaffen.

Zu guter letzt sei noch die Spielzeugtruhe oder Spielzeugkiste aus Holz erwähnt. Denn auch Sie erleichtert das (schnelle) aufräumen.

Beim Aufräumen kommt es auf das richtige Zubehör an.
Das Möbel alleine hilft natürlich nicht. Denn die Dinge wollen auch sortiert, verstaut und vielleicht gestapelt werden. Dafür bieten sich diverse Körbe, Schachteln und Boxen an.
Nicht umsonst hat sich unsere grosse Rubrik, in der es um Körbe & Aufbewahrung geht zu einem der grössten Anlaufpunkte hier im Internetladen entwickelt.

Fazit Kinderzimmer aufräumen
Aufräumen kann man lernen und übern. Voraussetzung ist ausreichend Platz und eine Grundordnung, die das Erlernen erleichtert. Eine gute Auswahl an passenden Stauraummöbeln und die richtige Ergänzung verschiedener Boxen und Körbe macht das Aufräumen einfach, leicht und schnell.
Der immer wiederkehrende Hürde wird damit auch erfolgreich entgegen gewirkt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.