Notice: unserialize(): Error at offset 439 of 1259 bytes in /var/www/kinderraeume.com/www/vendor/symfony/http-kernel/HttpCache/Store.php on line 295 ᐅ Wickelkommode und Babybett bei kinder räume in Düsseldorf | kinder räume
Nachhaltig bekanntes Geschäft in Düsseldorf  25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service Treuepunkte

Wickelkommode & Babybett

Wickelkommode und Babybett

Hier finden Sie unsere schönen Wickelkommoden und hier unsere zauberhaften Babybetten.
Die Wickelkommode und das Babybett bilden das Herzstück Ihres Babyzimmers und sind deswegen unverzichtbar. Hier geben wir Ihnen grundsätzliche Informationen und geben Ihnen zahlreiche Lesetips, damit Sie beim Kauf gut vorbereitet sind.

Die Wickelkommode im Babyzimmer
Die Wickelkommode  ist das Möbel, das in den ersten Lebensmonaten am häufigsten gebraucht wird. Auf ihr wickeln Sie Ihr Baby. Dazu benötigen Sie eine sogenannte Wickelauflage. Diese wird von den Herstellern angeboten und passt genau auf die jeweilige Kommode. Sie wird einzeln angeboten und kann nach der Wickelzeit problemlos abgenommen werden. Die Wickelkommode wird dann zu einer normalen Kommode und somit zu einem praktischen Einrichtungsgegenstand.

Die Wickelkommode ist ein "Arbeitsplatz". Die richtige Höhe ist also ein wichtiges Entscheidungskriterium. Nähere Informationen zu diesem Thema sind weiter unten verlinkt. 

Und Sie ist ein wichtiges Stauraummöbel. Denn durch Schubladen oder Fächer haben Sie beim wickeln alles in unmittelbarer Nähe, was Sie benötigen. Bei den Aufteilungen gibt es eine Menge Unterschiede. Aber es bleibt Ihren persönlichen Vorlieben überlassen, ob Sie lieber Fächer oder Schubkästen mögen. Hier gibt es die unterschiedlichsten Aufteilungen und Designs.

Die beliebteste Farbe ist nach wie vor weiss. Weisse Wickelkommoden lassen sich am besten kombinieren. Sowohl mit Textilien, der Wandfarbe, als auch den anderen Möbeln.

Das Babybett im Babyzimmer
Hier in Kürze alle wichtigen Dinge rund um das neue Bettchen. Detaillierte Infos bekommen Sie in den Beiträgen, die wir weiter unten verlinkt haben.

Es gibt zwei Standardgrössen für Babybetten. Einmal die 60x120 cm Betten und einmal dieBbettchen in der Grösse 70x140cm. Beide Maße beziehen sich auf die jeweilige Matratzengrösse.

Die grösseren Babybetten sind meist auch umbaubar. Das bedeutet, dass ein Seitenteil oder auch beide Gitterseiten durch niedrige Seitenteile ausgetauscht werden können. So entsteht dann ein klassisches Einzelbett im Miniformat.

Die meisten Babybetten sind höhenverstellbar. Das bedeutet, dass die Liegefläche in der Höhe verändert werden kann. So lange sich das Baby noch nicht alleine aufrichten kann, ist beispielsweise eine hohe Liegefläche ratsam, damit Sie sich beim heben nicht so bücken müssen.

Oft erwähnt werden die sogenannten Schlupfsprossen. Dabei handelt es sich um zwei bis drei Gitterstäbe, die herausgenommen werden können und so einen ein- und ausstieg aus dem Bettchen ermöglichen. Auch dazu haben wir einen eigenen Beitrag verfasst.

Weiterführende Informationen zu Wickelkommode und Babybett
Weil das Thema so wichtig ist und uns so viele Fragen erreichen, haben wir hier auf der Seite eine Reihe von Informationen für Sie bereit gestellt.
So finden Sie in unserem Babyzimmer Magazin eine Reihe von Beiträgen, die sich sowohl mit der Wickelkommode als auch mit dem Babybett beschäftigen. Unter anderem Tips, was Sie beim Kauf beachten müssen, wie Sie den Wickelplatz optimal einrichten, oder auch einen grossen Babybett Ratgeber.

In unserer Einrichtungsberatung erklären wir Ihnen, wie hoch der Wickeltisch sein sollte und in unserem kinder räume Glossar erklären wir Ihnen in der Rubrik Babyzimmer Set eine Reihe von Begriffen rund um die Themen Babybett und Wickeltisch.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.