Nachhaltig bekanntes Geschäft in Düsseldorf  25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service Treuepunkte

Welches Kinderbett empfehlen Sie für 3 Jährige?

Welches Kinderbett ist für 3 Jährige geeignet?

Viele Kunden fragen uns, ab welchem Alter das Babybett gegen ein grösseres Bett ausgetauscht werden kann. Der Hintergrund der Frage ist der Umstand, dass das Kind in noch einem Babybett schläft und die Frage aufkommt, wann der richtige Zeitpunkt für ein neues Kinderbett ist. Offenbar ist das dritte bis vierte Lebensjahr eine Art Schwelle, auf der diese Frage an Bedeutung gewinnt. Und das natürlich nicht ohne Grund. 
Nun - diese Frage lässt sich natürlich nicht pauschal und allgemeingültig beantworten. Denn die Beantwortung ist von mehreren Faktoren abhängig.

Von welchen Faktoren ist der Wechsel auf ein grosses Kinderbett abhängig?

  • Wie "alt" ist Ihr Kind? In diesem Zusammenhang ist mit "alt" die Selbstständigkeit und das Selbstbewusstsein gemeint. Sie als Eltern werden schnell merken, ob Ihr Kind aus dem Babybett herausgewachsen ist. Es hat "keine Lust" mehr auf das kleine Bett und sehnt sich danach grösser und "erwachsener" zu werden. Ihr Kind will kein Baby mehr sein. Und dabei hat das Bett eine grössere Symbolkraft, als wir denken.

  • Sind Sie bereit? Was sich im ersten Moment komisch anhört, spielt dennoch auch eine Rolle. Denn der Wechsel auf ein grösseres Bett bedeutet auch das Ende einer Entwicklungsphase und läutet einen neuen Lebensabschnitt ein. Damit ist die Erkenntnis verbunden, dass Ihr Kind grösser und erwachsener wird. Es symbolisiert auch einen weiteren Schritt in die Selbstständigkeit - weg von Ihnen als Eltern. Für manche Eltern bedeutet das eine Umstellung, mit der sie sich anfreunden müssen.

  • Raumsituation: Es gibt viele Gründe dafür, dass Ihr Baby eventuell mit seinem Babybettchen noch im Elternschlafzimmer schläft. Eine kleine Wohnung, ein kurz bevorstehender Umzug, Neubau oder anderes ... Ein grösseres Bett bedeutet auch mehr Platzbedarf und ein erstes eigenes Zimmer. Wenn damit grössere Veränderungen der Wohnkonzepte innerhalb der Wohnung oder des Hauses verbunden sind, spielt das natürlich auch mit in die Entscheidung.

  • Grösse des Babybettes: Auch das spielt eine Rolle. Denn wenn Ihr Kind bisher in einem kleinen Babybett 60 x 120 cm schläft, dann spiegelt die Frage des richtigen Zeitpunktes auch einen physischen Umstand wider. Denn Ihr Kind wächst im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Babybett heraus. Es wird schlicht zu klein. Bei einem grossen Babybett 70 x 140 cm bleibt meistens noch ein wenig mehr Zeit.

  • Symbolik: Manchmal überschneidet sich der Zeitpunkt dieser Entscheidung auch mit einer Veränderung der Lebenssituation. Ein Umzug in ein neus Heim steht an. Der Umzug in ein neues Kinderzimmer. Oder die Ankunft eines neuen Geschwisterchens? Auch diese Punkte können Einfluss auf die Entscheidung haben, oder sind der letzte Auslöser.

Welche Alternativen gibt es bei einem Bett für 3 Jährige?
Sollte die Entscheidung gefallen sein, auf ein grösseres Bett zu wechseln, haben Sie grundsätzlich 2 Alternativen. 

  1. Sie entscheiden sich direkt für ein klassisches Einzelbett in der Grösse 90 x 200 cm. Das ist ein Standardmaß für Betten und die endgültige Grösse. Für den Übergang können Sie das Kinderbett mit einem Rausfallschutz versehen. Das empfehlen wir in jedem Fall. Damit sich Ihr Kind in der Eingewöhnungsphase sicher fühlt und auch sicher ist.

  2. Sollte Ihnen oder Ihrem Kind dieser Schritt zu gross sein, gibt es auch die Alternative auf ein Juniorbett zu wechseln. Diese haben die Form eines "richtigen" Bettes (also ohne Gitterseiten), sind etwas grösser, als ein Babybett, aber eben nicht so gross wie ein richtiges Bett. Gängige Maße sind bei den Juniorbetten 70 x 150 cm oder manchmal auch 70 x 160 cm


Fazit
Als Fazit eine persönliche Erfahrung. Als unser Sohn ca. 3 Jahre alt war, hatte er partout keine Lust mehr auf sein Babybett. Dazu kam, dass in dieser zeit ein Umzug in ein neues Heim bevor stand und sein Kinderzimmer wesentlich grösser sein würde. Mit 3 1/ 2 Jahren hat er dann sein neues Kinderbett bekommen - und zwar direkt in der Grösse 90 x 200 cm. Es war ein wichtiger Schritt für Ihn und für uns. Dementsprechend zufrieden war er dann auch mit seinem neuen Bett.

Weiterführende Informationen zum Thema Kinderbett
Wir haben ein eigenes grosses Magazin. Dort finden Sie viele spannende und interessante Themen über Kinderzimmer und dessen Einrichtung. Unter anderem gibt es dort auch ein  Kinderbetten Magazin. Dort warten viele nützliche Tips auf Sie. In unserem Glossar beschäftigt sich ein eigenes Kapitel mit dem Thema Jugendbett.
Und in unserem Internetladen haben Sie die Möglichkeit zwischen vielen schönen Betten zu stöbern. Dort finden Sie Babybetten jeder Grösse, Juniorbetten und natürlich auch Kinderbetten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.