Nachhaltig bekanntes Geschäft in Düsseldorf  25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service Treuepunkte

Kinderbett mit Rausfallschutz

Kinderbett mit Rausfallschutz

Nach diesem Text haben wir eine schöne Auswahl an Betten mit Rausfallschutz für Sie zusammengestellt. Hier finden Sie unsere Kinderbetten. Und hier den passenden Rausfallschutz.

Ein Kinderbett mit Rausfallschutz ist ein Bett mit integriertem Schutz gegen das Herausfallen.

Warum ein Kinderbett mit Rausfallschutz?
Eltern entschliessen sich zu unterschiedlichen Zeiten Ihr Kind in einem grossen Bett schlafen zu lassen. Bis zu diesem Zeitpunkt war es im Gitterbett durch die Gitterseiten "geschützt". Es konnte während des Schlafes nicht heraus fallen. Der Wechsel auf ein Kinderbett 90 x 120 cm ist eine neue Erfahrung und setzt eine Umgewöhnung voraus. 
Der an einer - oder beiden Seiten - angebrachte Rausfallschutz sorgt hier für Sicherheit, weil Ihr Kind dann nicht mehr unbemerkt herausfallen kann. Aber - und das ist genauso wichtig - auch Ihr Kind fühlt sich sicherer und schläft unter Umständen besser und leichter ein. Denn auch es spürt die damit einher gehende Sicherheit und Geborgenheit.
Die Sicherung ist insofern keine nachteilige Investition, weil sie jederzeit abgenommen werden kann, ohne das Aussehen oder die Konstruktion des Bettes ändern zu müssen. Damit verbinden Sie zusätzliche SIcherheit mit grösstmöglicher Flexibilität.

Welche Ausführungen gibt es bei einem Kinderbett mit Rausfallschutz?
Fast alle Hersteller von Kinderbetten bieten auch einen passenden Rausfallschutz an. Er kann also immer optional mit bestellt oder später auch nachbestellt werden.
Wenn Sie diese Möglichkeit wählen, können Sie sicher sein, dass der Rausfallschutz perfekt passt - auch optisch - und eine Einheit mit dem Bett bildet.
Allerdings gibt es auch universale Absturzsicherungen, die bei der Mehrzahl der gängigen Kinderbetten befestigt werden können. Meistens handelt es sich dabei um Klemmvorrichtungen, die es ermöglichen den Schutz an einer Bettseite zu befestigen.

Ebenfalls entscheidend für die Auswahl ist die Frage, ob das Bett an einer Wand steht, oder frei im Raum. Denn wenn das Kinderbett frei im Kinderzimmer steht, benötigen sie auf beiden Seiten eine Absturzsicherung. Andernfalls würde es keinen Sinn machen. Steht das Bett hingegen an einer Zimmerwand, reich ein Rausfallschutz.

Welches Kinderbett sollte mit Rausfallschutz versehen sein?
Bei einem normalen Einzelbett ist ein Schutz optional. Die Liegefläche ist nicht allzu hoch und viele Eltern verzichten in diesem Fall auf eine Absturzsicherung.
Ab einer bestimmten Höhe - zum Beispiel bei Blockbetten oder erhöhten Kojenbetten - sollte man konkreter über die Möglichkeit der seitlichen Erhöhung nachdenken. 
Bei halbhohen Betten und Hochbetten stellt sich die Frage dann nicht mehr, weil diese beiden Bettarten schon herstellerseits mit einer Sicherung ausgestattet sind. Sie ist dann nicht mehr optional und / oder abnehmbar.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel