großer & bekannter Laden in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

Kinderzimmer Wandlampen

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
1 von 18
1 von 18

Wandlampen im Kinderzimmer 

Gleiches Recht für alle. Was für Decken und Nachttische gilt, gilt ja hoffentlich auch für Wände. So sind Wandlampen eine sehr schöne und praktische Ergänzung zu anderen Lichtquellen. Zum anderen haben sie auch den ein oder anderen Vorteil. 

So sind Sie bei der Positionierung der Lampen in vielen Fällen flexibel, weil die Kinderlampen mit Schnur und Stecker ausgestattet sind. So sind Sie bei der Anbringung unabhängig von elektrischen Wandauslässen. Auch können Sie mit den allermeisten Wandlampen punktuell Licht schaffen - da wo es Sinn macht und benötigt wird. 

Hier finden Sie erst einmal alle unsere Wandlampen unsortiert und auf einem Blick. So können Sie sich einen schönen Überblick verschaffen. Über die linke Navigation finden Sie dann zu ihrer Lieblingslampe, weil wir für Sie verschiedenen Kategorisierungen präsentieren. 

Bei vielen Wandlampen gibt es übrigens auch passende Pendelleuchten. So schaffen sie mit Hilfe der leuchten auch eine harmonische Kinderzimmergestaltung. 

Wandlampen für eine indirekte Beleuchtung

Die Kinderlampen für die Wand haben ihren ganz eigenen Charme. Sie sind meistens nicht als primäre Lichtquelle gedacht, wie das beispielsweise bei Pendelleuchten oder Deckenlampen der Fall ist.

Sie sind eher dafür geeignet punktuell Lichtreize zu setzen. Oder aber heimelige Lichteffekte zu erzeugen. Das kann an einer freien Wand sein, um Orientierung zu schaffen, oder auch in der Nähe einer Sitzgelegenheit, wo die Wandlampe dann als Lichtquelle fungiert.

Grundsätzlich gibt es technisch zwei unterschiedliche Arten. Die Lampen, die direkt an die Stromzufuhr angeschlossen werden. Oft gibt es in Räumen Auslässe an der Wand, die dann dafür genutzt werden.
Der Nachteil ist die Unflexibilität. Denn die Lampe ist fixiert und von dem Kabel in der Wand abhängig. Im Vorfeld muss also eine genaue innenarchitektonische Planung erfolgen. Dafür sind dann keine Kabel sichtbar.

Die zweite Möglichkeit ist die Verwendung von Wandlampen mit Kabel, Stecker und integriertem Kippschalter. Hier sind Sie bei der Positionierung frei und können die Lampe jederzeit wechseln. Der Nachteil hierbei ist allerdings, dass immer die Schnur sichtbar sein wird.

Wandlampen sind zudem hübsche Einrichtungsgegenstände. Sie ergänzen sich zu Kinderbettwäsche und anderen Textilien. Sie haben damit neben der Funtkion als Lichtquelle auch eine Funktion als Gestaltungsmittel.

Zuletzt angesehen