großer & bekannter Laden in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

Die richtige Wandgestaltung im Kinderzimmer

wandgestaltungFoto: Camengo -

Sie möchten die Wände im Kinderzimmer neu gestalten und sind unsicher bzgl. Proportionen und Verteilungen? Hier gibt es Hilfe.

Die richtige Wandgestaltung für Ihr Kinderzimmer 

 

Sie möchten gerne Ihr Kinderzimmer neu gestalten, bzw. die Wände neu gestalten und stehen vor einer Menge Fragen? Viele Mails erreichen mich, bei denen es beispielsweise um Proportionen geht. Oder um die Höhe der Bordüren. Oder um die Verteilung der Tapeten im Kinderzimmer. An jeder Wand eine Uni- oder Mustertapete? "Muss" die Bordüre rundum laufen? Wie kann man Akzente setzen? Und wie kann man sich dann die Wandgestaltung im Kinderzimmer vorstellen? 

Der letzte Punkt steht dabei im Zentrum der Fragen. Denn bevor man die Wände des kompletten Zimmers umgestaltet, möchte man ja irgendwie wissen, wie es später vielleicht einmal aussieht.  

Eigentlich ist die Lösung ganz einfach. Das komplette Zimmer, bzw. die Wände werden einfach verkleinert - und zwar auf einem Stück Papier. Dabei bieten sich zwei Möglichkeiten an. 

Als erstes zeichnen Sie die einzelnen Wände maßstabsgetreu auf ein Blatt Papier. Maßstabsgetreu heisst in diesem Fall, dass das Verhältnis zwischen Höhe und Länge der Wände, sowie die richtige Position der evtl. Öffnungen (Fenster und Türen) stimmen sollte. Wenn Sie für jede Wand eine solche Ansicht gezeichnet haben, dann legen Sie die Blätter nebeneinander oder zeichnen Sie auf einem grossen Blatt nebeneinander. Dadurch ergibt sich eine sogenannte Wandabwicklung und Sie werden erstaunt sein, wie gut Sie sich die Wände und die räumliche Situation bereits jetzt vorstellen können.  

Nun haben Sie eine wunderbare Schablone in die Sie nach Herzenslust zeichnen und ausprobieren können. Entweder visualisieren Sie die Proportionen oder Höhen der Bordüren, indem Sie in die Ansichten `reinzeichnen oder Sie ziehen bereits die Farbgestaltung mit ein. Dazu nutzen Sie einfach farbige Stifte. Um hemmungslos probieren zu können, kopieren Sie Ihre erstellten Pläne oder nutzen Pergamentpapier. Oft reicht es auch, wenn Sie den Grundplan dick zeichnen und normales Papier darüber legen (oder an eine Fensterscheibe halten) das reicht in den allermeisten Fällen, die Linien erkennen und damit nachzeichnen zu können. So oder so - am besten sind eine Reihe von Duplikaten, um probieren und vor allen Dingen vergleichen zu können. Und jetzt geht es los. Zeichnen Sie in die Pläne, probieren und experimentieren Sie. Auch Alternativen, von denen Sie sich anfänglich nicht vorstellen können, dass es Ihnen gefällt. Variieren Sie Höhen, Proportionen, Grössen und Farben. Sie werden überrascht sein, wie genau Sie sich auf diesem Wege eine Vorstellung vermitteln können. 

Bei der zweiten Möglichkeit nutzen Sie einfach die Möglichkeiten der Technik. Fotografieren Sie Ihr Kinderzimmer ab. Egal ob leer oder mit Möbeln eingerichtet. Im Gegensatz zu der Zeichnung erhalten Sie im Handumdrehen eine detailgenauere Stimmung sowie die richtige Perspektive. Suchen Sie sich die "brauchbarsten" Fotos heraus und drucken diese einige Male aus. Jetzt haben Sie wieder (Detailgenauere) Schablonen, in die Sie malen und zeichnen können. Auch hier gilt: Experimentieren Sie und seien Sie mutig. Die Lösung, die Ihnen am besten gefällt, wird sich ganz schnell und von alleine heraus kristallisieren. Ganz bestimmt! Versprochen ...

Weitere Artikel aus unserem kinder räume Magazin zum Thema Wandgestaltung die Sie vielleicht interessieren

Es gibt einen Beitrag zum Thema Wandbemalung im Kinderzimmer. Dann haben wir etwas zur Wandgestaltung im Mädchenzimmer geschrieben. Einige Wandsticker Dekotipps finden Sie ebenso, wie einen Beitrag zum Thema, wie Sie eine Bordüre anbringen & ablösen können.

Einen speziellen Beitrag gibt es zudem zur Bordüre im Kinderzimmer.

In unserem Internetladen finden sie übrigens alles, was Sie zu einer traumhaften Wandgestaltung im Kinderzimmer benötigen. Insbesondere Bordüren sind in grosser Auswahl vorhanden.

Foto: Camengo - Sie möchten die Wände im Kinderzimmer neu gestalten und sind unsicher bzgl. Proportionen und Verteilungen? Hier gibt es Hilfe. Die richtige Wandgestaltung für Ihr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die richtige Wandgestaltung im Kinderzimmer

wandgestaltungFoto: Camengo -

Sie möchten die Wände im Kinderzimmer neu gestalten und sind unsicher bzgl. Proportionen und Verteilungen? Hier gibt es Hilfe.

Die richtige Wandgestaltung für Ihr Kinderzimmer 

 

Sie möchten gerne Ihr Kinderzimmer neu gestalten, bzw. die Wände neu gestalten und stehen vor einer Menge Fragen? Viele Mails erreichen mich, bei denen es beispielsweise um Proportionen geht. Oder um die Höhe der Bordüren. Oder um die Verteilung der Tapeten im Kinderzimmer. An jeder Wand eine Uni- oder Mustertapete? "Muss" die Bordüre rundum laufen? Wie kann man Akzente setzen? Und wie kann man sich dann die Wandgestaltung im Kinderzimmer vorstellen? 

Der letzte Punkt steht dabei im Zentrum der Fragen. Denn bevor man die Wände des kompletten Zimmers umgestaltet, möchte man ja irgendwie wissen, wie es später vielleicht einmal aussieht.  

Eigentlich ist die Lösung ganz einfach. Das komplette Zimmer, bzw. die Wände werden einfach verkleinert - und zwar auf einem Stück Papier. Dabei bieten sich zwei Möglichkeiten an. 

Als erstes zeichnen Sie die einzelnen Wände maßstabsgetreu auf ein Blatt Papier. Maßstabsgetreu heisst in diesem Fall, dass das Verhältnis zwischen Höhe und Länge der Wände, sowie die richtige Position der evtl. Öffnungen (Fenster und Türen) stimmen sollte. Wenn Sie für jede Wand eine solche Ansicht gezeichnet haben, dann legen Sie die Blätter nebeneinander oder zeichnen Sie auf einem grossen Blatt nebeneinander. Dadurch ergibt sich eine sogenannte Wandabwicklung und Sie werden erstaunt sein, wie gut Sie sich die Wände und die räumliche Situation bereits jetzt vorstellen können.  

Nun haben Sie eine wunderbare Schablone in die Sie nach Herzenslust zeichnen und ausprobieren können. Entweder visualisieren Sie die Proportionen oder Höhen der Bordüren, indem Sie in die Ansichten `reinzeichnen oder Sie ziehen bereits die Farbgestaltung mit ein. Dazu nutzen Sie einfach farbige Stifte. Um hemmungslos probieren zu können, kopieren Sie Ihre erstellten Pläne oder nutzen Pergamentpapier. Oft reicht es auch, wenn Sie den Grundplan dick zeichnen und normales Papier darüber legen (oder an eine Fensterscheibe halten) das reicht in den allermeisten Fällen, die Linien erkennen und damit nachzeichnen zu können. So oder so - am besten sind eine Reihe von Duplikaten, um probieren und vor allen Dingen vergleichen zu können. Und jetzt geht es los. Zeichnen Sie in die Pläne, probieren und experimentieren Sie. Auch Alternativen, von denen Sie sich anfänglich nicht vorstellen können, dass es Ihnen gefällt. Variieren Sie Höhen, Proportionen, Grössen und Farben. Sie werden überrascht sein, wie genau Sie sich auf diesem Wege eine Vorstellung vermitteln können. 

Bei der zweiten Möglichkeit nutzen Sie einfach die Möglichkeiten der Technik. Fotografieren Sie Ihr Kinderzimmer ab. Egal ob leer oder mit Möbeln eingerichtet. Im Gegensatz zu der Zeichnung erhalten Sie im Handumdrehen eine detailgenauere Stimmung sowie die richtige Perspektive. Suchen Sie sich die "brauchbarsten" Fotos heraus und drucken diese einige Male aus. Jetzt haben Sie wieder (Detailgenauere) Schablonen, in die Sie malen und zeichnen können. Auch hier gilt: Experimentieren Sie und seien Sie mutig. Die Lösung, die Ihnen am besten gefällt, wird sich ganz schnell und von alleine heraus kristallisieren. Ganz bestimmt! Versprochen ...

Weitere Artikel aus unserem kinder räume Magazin zum Thema Wandgestaltung die Sie vielleicht interessieren

Es gibt einen Beitrag zum Thema Wandbemalung im Kinderzimmer. Dann haben wir etwas zur Wandgestaltung im Mädchenzimmer geschrieben. Einige Wandsticker Dekotipps finden Sie ebenso, wie einen Beitrag zum Thema, wie Sie eine Bordüre anbringen & ablösen können.

Einen speziellen Beitrag gibt es zudem zur Bordüre im Kinderzimmer.

In unserem Internetladen finden sie übrigens alles, was Sie zu einer traumhaften Wandgestaltung im Kinderzimmer benötigen. Insbesondere Bordüren sind in grosser Auswahl vorhanden.

Zuletzt angesehen