großer & bekannter Laden in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

Wandbemalung im Kinderzimmer

wandbemalungFoto: Casadeco -

Alles, was Sie über Wandbemalungen im Kinderzimmer oder Babyzimmer wissen müssen. Ist diese Art der Gestaltung eine gute Idee?

Die Wandbemalung im Kinderzimmer



Eine Wandbemalung im Kinderzimmer ist mit Sicherheit die aufwändigste aber auch spektakulärste Möglichkeit die Wände zu gestalten. 

Sie schaffen damit ein echtes Highlight im Kinderzimmer. Und jede Art von Wandbemalung gibt dem ganzen Kinderzimmer eine sehr individuelle Note.  

Das ist aber auch gleichzeitig die Kehrseite der Medaille. Denn je spezieller das Bild wird, desto festgelegter sind Sie in der Thematik und Gesamtgestaltung des Raumes.

Denn es gilt wie überall in der Gestaltung die Faustregel: je spezieller und detaillierter, desto grösser die Wahrscheinlichkeit der Langeweile und des Überdrusses. 

Gemessen am Aufwand legen Sie sich mit einer schönen Wandmalerei bzgl. Farbe und Thematik sehr fest. Denn ein Wandbild steht natürlich in keinem Vergleich zu einer einfach farbig gestalteten Wandfläche, bei der es kein Problem wäre neu zu streichen, wenn einem der Sinn nach etwas neuem steht. 

Insofern muss so ein Schritt wohl überlegt sein. Gerade auch, wenn Sie eine Themenwelt schaffen wollen und Sie begleitende Accessoires oder sogar passende Kindermöbel einsetzen. 

Und je älter ihre Kinder desto grösser die "Gefahr" des neuen Geschmacks.  

Was nutz Ihnen beispielsweise die schönste Unterwasserwelt und die schönsten maritimen Kindermöbel, wenn Ihr Sohn morgen den Entschluss fasst ein Cowboyzimmer haben zu wollen? 

Neben der Einzigartigkeit der Wandgestaltung durch Wandmalerei und neben der Ausstrahlung, die Sie dadurch zweifelsohne erhalten werden, muss man eben auch den Aufwand (incl. der Kosten, wenn Sie es nicht selbst machen) sehen. Das gilt sehr genau gegeneinander abzuwägen. 

Dazu kommt wie immer die gestalterische Komponente in Bezug auf das Raumgefühl. "Verträgt" das Kinderzimmer eine so relativ "dominante" Darstellung?

Wie ruhig oder unruhig ist das Kinderzimmer? 

Und inwieweit kann das Bild in den Kontext harmonisch eingegliedert werden und wirkt nicht als Fremdkörper innerhalb des Gefüges?  

Denn in diesem Zusammenhang gibt es eine zweite Grundregel in Bezug auf Kinderzimmer: Unordnung und Vielfältigkeit kommen von ganz alleine und schneller als sie denken. Insofern muss man überlegen, ob eine solch spezielle Wandgestaltung das gesamte Kinderzimmer nicht unruhiger wirken lässt. 

Oder im Umkehrschluss: kann eine individuelle Wandmalerei dazu dienen eine Basis zu bieten?

Auch besteht die Gefahr, dass durch eine Wandmalerei der Gesamteindruck schnell überfrachtet wirkt. 

Umso mehr, als dass es genügend Alternativen zu dieser aufwendigen Variante der Wandgestaltung gibt. 

Denken Sie nur an die grosse Auswahl an Kindertapeten. Diese arbeiten ja auch mit Motiven. Oder schauen Sie auf fertige Wandbilder, die von einigen Herstellern angeboten werden. 

Daneben gibt es noch die Möglichkeit aufklebbarer Motive, die immer mehr im Trend liegen. Die Wandtattoos lassen sich leicht anbringen und auch wieder entfernen. Sie sind somit nicht so festgelegt und es ist sicherlich auch preisgünstiger. 

Allerdings werden Sie mit diesen Motiven niemals den Charme einer schönen Wandmalerei erreichen können.

Weitere Artikel aus unserem kinder räume Magazin zum Thema Wandgestaltung die Sie vielleicht interessieren

Es gibt einen Beitrag zum Thema, wie Sie eine Bordüre anbringen & ablösen können. Dann haben wir etwas zur Wandgestaltung im Mädchenzimmer geschrieben. Einige Wandsticker Dekotipps finden Sie ebenso, wie Grundsätzliches zur Wandgestaltung.

Einen speziellen Beitrag gibt es zudem zur Bordüre im Kinderzimmer.

In unserem Internetladen finden sie übrigens alles, was Sie zu einer traumhaften Wandgestaltung im Kinderzimmer benötigen. Insbesondere Bordüren sind in grosser Auswahl vorhanden.

Foto: Casadeco - Alles, was Sie über Wandbemalungen im Kinderzimmer oder Babyzimmer wissen müssen. Ist diese Art der Gestaltung eine gute Idee? Die Wandbemalung im Kinderzimmer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wandbemalung im Kinderzimmer

wandbemalungFoto: Casadeco -

Alles, was Sie über Wandbemalungen im Kinderzimmer oder Babyzimmer wissen müssen. Ist diese Art der Gestaltung eine gute Idee?

Die Wandbemalung im Kinderzimmer



Eine Wandbemalung im Kinderzimmer ist mit Sicherheit die aufwändigste aber auch spektakulärste Möglichkeit die Wände zu gestalten. 

Sie schaffen damit ein echtes Highlight im Kinderzimmer. Und jede Art von Wandbemalung gibt dem ganzen Kinderzimmer eine sehr individuelle Note.  

Das ist aber auch gleichzeitig die Kehrseite der Medaille. Denn je spezieller das Bild wird, desto festgelegter sind Sie in der Thematik und Gesamtgestaltung des Raumes.

Denn es gilt wie überall in der Gestaltung die Faustregel: je spezieller und detaillierter, desto grösser die Wahrscheinlichkeit der Langeweile und des Überdrusses. 

Gemessen am Aufwand legen Sie sich mit einer schönen Wandmalerei bzgl. Farbe und Thematik sehr fest. Denn ein Wandbild steht natürlich in keinem Vergleich zu einer einfach farbig gestalteten Wandfläche, bei der es kein Problem wäre neu zu streichen, wenn einem der Sinn nach etwas neuem steht. 

Insofern muss so ein Schritt wohl überlegt sein. Gerade auch, wenn Sie eine Themenwelt schaffen wollen und Sie begleitende Accessoires oder sogar passende Kindermöbel einsetzen. 

Und je älter ihre Kinder desto grösser die "Gefahr" des neuen Geschmacks.  

Was nutz Ihnen beispielsweise die schönste Unterwasserwelt und die schönsten maritimen Kindermöbel, wenn Ihr Sohn morgen den Entschluss fasst ein Cowboyzimmer haben zu wollen? 

Neben der Einzigartigkeit der Wandgestaltung durch Wandmalerei und neben der Ausstrahlung, die Sie dadurch zweifelsohne erhalten werden, muss man eben auch den Aufwand (incl. der Kosten, wenn Sie es nicht selbst machen) sehen. Das gilt sehr genau gegeneinander abzuwägen. 

Dazu kommt wie immer die gestalterische Komponente in Bezug auf das Raumgefühl. "Verträgt" das Kinderzimmer eine so relativ "dominante" Darstellung?

Wie ruhig oder unruhig ist das Kinderzimmer? 

Und inwieweit kann das Bild in den Kontext harmonisch eingegliedert werden und wirkt nicht als Fremdkörper innerhalb des Gefüges?  

Denn in diesem Zusammenhang gibt es eine zweite Grundregel in Bezug auf Kinderzimmer: Unordnung und Vielfältigkeit kommen von ganz alleine und schneller als sie denken. Insofern muss man überlegen, ob eine solch spezielle Wandgestaltung das gesamte Kinderzimmer nicht unruhiger wirken lässt. 

Oder im Umkehrschluss: kann eine individuelle Wandmalerei dazu dienen eine Basis zu bieten?

Auch besteht die Gefahr, dass durch eine Wandmalerei der Gesamteindruck schnell überfrachtet wirkt. 

Umso mehr, als dass es genügend Alternativen zu dieser aufwendigen Variante der Wandgestaltung gibt. 

Denken Sie nur an die grosse Auswahl an Kindertapeten. Diese arbeiten ja auch mit Motiven. Oder schauen Sie auf fertige Wandbilder, die von einigen Herstellern angeboten werden. 

Daneben gibt es noch die Möglichkeit aufklebbarer Motive, die immer mehr im Trend liegen. Die Wandtattoos lassen sich leicht anbringen und auch wieder entfernen. Sie sind somit nicht so festgelegt und es ist sicherlich auch preisgünstiger. 

Allerdings werden Sie mit diesen Motiven niemals den Charme einer schönen Wandmalerei erreichen können.

Weitere Artikel aus unserem kinder räume Magazin zum Thema Wandgestaltung die Sie vielleicht interessieren

Es gibt einen Beitrag zum Thema, wie Sie eine Bordüre anbringen & ablösen können. Dann haben wir etwas zur Wandgestaltung im Mädchenzimmer geschrieben. Einige Wandsticker Dekotipps finden Sie ebenso, wie Grundsätzliches zur Wandgestaltung.

Einen speziellen Beitrag gibt es zudem zur Bordüre im Kinderzimmer.

In unserem Internetladen finden sie übrigens alles, was Sie zu einer traumhaften Wandgestaltung im Kinderzimmer benötigen. Insbesondere Bordüren sind in grosser Auswahl vorhanden.

Zuletzt angesehen