großer & bekannter Laden in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

Alles Wichtige zu Ihrem neuen Babybett

das_babybettFoto: Woodwork -

In diesem Beitrag geben wir Ihnen wertvolle Tipps zum Kauf Ihres Babybettes.

So finden Sie das richtige Babybett 

Das Babybett ist das zentrale und wichtigste Möbelstück für Ihr neues Babyzimmer. Es ist mehr als ein Babymöbel, das eine Funktion zu erfüllen hat. Es vermittelt Schutz und Geborgenheit und ist auch für Sie als Eltern das wichtigste Babymöbel für Ihren kleinen Liebling. Es transportiert für Sie die Heimeligkeit und die Liebe. Und es der Inbegriff des Möbels mit dem Sie Ihr Baby behüten. Neben der Funktion vermitteln Babybetten also auch eine Reihe von Emotionen. Um diesen Aspekt gerecht zu werden, hören Sie auf Ihr Herz. Das neue Babybett soll Ihnen gefallen und all die oben genannten Eigenschaften vermitteln. Sie sollen ein warmes und schönes Gefühl haben, wenn Sie auf das Bettchen schauen. 

Sicherheit

Dann gibt es den Aspekt der Sicherheit. Dazu gehören verwendete Materialien und Lacke. Die Stabilität oder aber die Einhaltung von Normen, was beispielsweise die Abstände der Gitterstäbe angeht. Mittlerweile ist das bei fast allen bekannten Herstellern der Fall und alle Fachgeschäfte werden nur noch Produkte führen, die diverse Kriterien erfüllen. So wichtig dieser Punkt ist - Mittlerweile muss man sich diesbezüglich keine Sorgen mehr machen. Das soll nicht heissen, dass Sie nicht nach Siegeln und verwendeten Inhaltsstoffen fragen dürfen. 

das Bett im Raum

Dann kommt der grosse Bereich der praktischen Überlegungen. Haben sie einen festen Platz für das Bett oder nutzen Sie es auch als Wiege, die innerhalb der Wohnung/des Hauses frei bewegt werden soll? Dann benötigen Sie Rollen. Rollen sind aber auch kein k.o. Kriterium. Haben sie sich in ein Gitterbett verliebt, das keine Rollen hat? Kein Problem. Gute Rollen lassen sich einzeln und extra kaufen und nachträglich an dem Bett befestigen.
 

Wenn Sie das Gitterbettchen frei bewegen wollen, sollten Sie eine Himmelstange nutzen, die am Bett befestigt ist. Zwar gibt es auch Himmelständer, die hinter dem Babybettchen stehen, dann laufen Sie aber immer zweimal, wenn Sie einen Standortwechsel vollziehen. Nicht besonders schlimm, aber ein bedenkenswerter Punkt. 

die Grösse

Das spannende Thema der Grösse. Es gelten folgende Faustregeln: 

1. Es gibt 2 Standardgrössen. 60 x 120 cm und 70 x 140 cm. Standard bedeutet, dass es alle nötigen Zubehörteile und Accessoires passend gibt.

2. Die kleinen Babybettchen sind nicht umbaubar, die grossen schon. Umbaubar bedeutet, dass Sie die Gitterseitenteile gegen normale Seitenteile tauschen können und somit ein "normales" Bett im Kleinformat erhalten.  

Wie immer im Leben, gibt es für beide Variationen gute und weniger gute Gründe. Das kleine Format entspricht eher Ihrem kleinen Liebling, was Grösse betrifft. Viele Kunden "klagen" darüber, dass ihr Neugeborener Schatz in einem grossen Bett "so verloren" ist. Der Grössenunterschied ist nicht zu unterschätzen und gerade die ganz, ganz Kleinen, wirken schnell ungeschützt und offen in einem grossen Bett. Da vermittelt das kleine Format mehr Geborgenheit und Kuscheligkeit. Allerdings können Sie ein grosses Bettchen auch optisch abtrennen. durch Kuschelkissen, eine Rolle oder ein zweites Bettzeug. Und/oder, Sie legen Ihren kleinen Liebling in den ersten Wochen quer ins Bettchen.  

Der grosse Pluspunkt bei der grösseren Variante ist die längere Nutzbarkeit und damit der wirtschaftliche Faktor. Das grosse Babybett können Sie durch die Umbaubarkeit wesentlich länger nutzen.

Es gibt aber auch Eltern, die die verschiedenen Entwicklungsstadien Ihrer Kinder auch symbolisch mit jeweils neuen Möbeln begleiten wollen und sich nicht mit der Idee anfreunden können, ein und das selbe Bett durch all die Jahre mit "durchzuschleppen".

Das ist nachvollziehbar aber auch ein Kostenfaktor, um es deutlich zu sagen. 

babybett_einkaufsratgeber-2Foto: Annette Frank

und was ist mit Schlupfsprossen? 

Damit bezeichnet man Gitterstäbe, die man herausnehmen kann. Die eröffnen damit Ihren lieben Kleinen die Möglichkeit, aus dem Bett herauszuschlüpfen. Aber vorsichtig: Einmal entdeckt, wie es geht, gibt es kein Zurück. Wenn Sie ein Babybett auch als Ort des Schutzes und der Ruhe betrachten, dann sind Schlupfsprossen ein verzichtbares Zubehör. Wenn das Bett mit der Zeit ein Ort der Bewegung und des Spielens ist, dann kann das eine geeignete Massnahme sein. 

ist das Babybett höhenverstellbar?

Zu guter letzt noch das Thema der Höhenverstellbarkeit. Dies ist ein unerlässlicher Bestandteil eines jeden Babybettes, weil es hier auch um die Sicherheit Ihres Babys geht. Denn wenn die Zeit des aufrechten Stehens kommt, muss gewährleistet sein, dass die Matratze so niedrig ist, dass es nicht über die Seitenteile klettern kann. Auf der anderen Seite macht die Tiefe Ebene noch keinen Sinn, wenn Ihr Kleines noch nicht stehen kann. Denn dann wäre es auf der anderen Seite zu unbequem und zu anstrengend Ihr Baby immer aus dem Bettchen zu heben, weil Sie sich jedes mal über die Seitengitter bis ganz nach unten beugen müssten.

Manche Bettchen haben übrigens auch Seitenteile, die sich in der Höhe verschieben lassen. Das ist ein zusätzlicher Luxus, weil es Ihnen das Rausheben Ihres Babys sehr erleichtert.

Weitere Artikel rund um das Babyzimmer in unserem Magazin

Wir erzählen Ihnen, was es alles bei der Babyzimmer Planung zu beachten gilt. Wir geben Ihnen Wickelkommode Tipps an die Hand, die Sie beim Einkauf unterstützen.

Wir beschäftigen uns mit der Frage nach den Einrichtungsmöglichkeiten mit einer Kommode oder Wickelkommode. Desweiteren beschäftigen wir uns mit der Frage, warum der Sessel im Babyzimmer so immens wichtig ist.  Wir helfen Ihnen beim Babyzimmer einrichten und geben Ihnen Hilfestellung beim Thema der Babyzimmer Gestaltung.

Daneben haben wir auch einen Babybetten Einkaufsratgeber für Sie bereitgestellt.

Natürlich finden Sie in unserem Onlineshop alles für eine traumhafte Babyausstattung und für ein schönes Babyzimmer. Wir laden Sie herzlich zum stöbern ein.

Foto: Woodwork - In diesem Beitrag geben wir Ihnen wertvolle Tipps zum Kauf Ihres Babybettes. So finden Sie das richtige Babybett   Das Babybett ist das zentrale und wichtigste... mehr erfahren »
Fenster schließen
Alles Wichtige zu Ihrem neuen Babybett

das_babybettFoto: Woodwork -

In diesem Beitrag geben wir Ihnen wertvolle Tipps zum Kauf Ihres Babybettes.

So finden Sie das richtige Babybett 

Das Babybett ist das zentrale und wichtigste Möbelstück für Ihr neues Babyzimmer. Es ist mehr als ein Babymöbel, das eine Funktion zu erfüllen hat. Es vermittelt Schutz und Geborgenheit und ist auch für Sie als Eltern das wichtigste Babymöbel für Ihren kleinen Liebling. Es transportiert für Sie die Heimeligkeit und die Liebe. Und es der Inbegriff des Möbels mit dem Sie Ihr Baby behüten. Neben der Funktion vermitteln Babybetten also auch eine Reihe von Emotionen. Um diesen Aspekt gerecht zu werden, hören Sie auf Ihr Herz. Das neue Babybett soll Ihnen gefallen und all die oben genannten Eigenschaften vermitteln. Sie sollen ein warmes und schönes Gefühl haben, wenn Sie auf das Bettchen schauen. 

Sicherheit

Dann gibt es den Aspekt der Sicherheit. Dazu gehören verwendete Materialien und Lacke. Die Stabilität oder aber die Einhaltung von Normen, was beispielsweise die Abstände der Gitterstäbe angeht. Mittlerweile ist das bei fast allen bekannten Herstellern der Fall und alle Fachgeschäfte werden nur noch Produkte führen, die diverse Kriterien erfüllen. So wichtig dieser Punkt ist - Mittlerweile muss man sich diesbezüglich keine Sorgen mehr machen. Das soll nicht heissen, dass Sie nicht nach Siegeln und verwendeten Inhaltsstoffen fragen dürfen. 

das Bett im Raum

Dann kommt der grosse Bereich der praktischen Überlegungen. Haben sie einen festen Platz für das Bett oder nutzen Sie es auch als Wiege, die innerhalb der Wohnung/des Hauses frei bewegt werden soll? Dann benötigen Sie Rollen. Rollen sind aber auch kein k.o. Kriterium. Haben sie sich in ein Gitterbett verliebt, das keine Rollen hat? Kein Problem. Gute Rollen lassen sich einzeln und extra kaufen und nachträglich an dem Bett befestigen.
 

Wenn Sie das Gitterbettchen frei bewegen wollen, sollten Sie eine Himmelstange nutzen, die am Bett befestigt ist. Zwar gibt es auch Himmelständer, die hinter dem Babybettchen stehen, dann laufen Sie aber immer zweimal, wenn Sie einen Standortwechsel vollziehen. Nicht besonders schlimm, aber ein bedenkenswerter Punkt. 

die Grösse

Das spannende Thema der Grösse. Es gelten folgende Faustregeln: 

1. Es gibt 2 Standardgrössen. 60 x 120 cm und 70 x 140 cm. Standard bedeutet, dass es alle nötigen Zubehörteile und Accessoires passend gibt.

2. Die kleinen Babybettchen sind nicht umbaubar, die grossen schon. Umbaubar bedeutet, dass Sie die Gitterseitenteile gegen normale Seitenteile tauschen können und somit ein "normales" Bett im Kleinformat erhalten.  

Wie immer im Leben, gibt es für beide Variationen gute und weniger gute Gründe. Das kleine Format entspricht eher Ihrem kleinen Liebling, was Grösse betrifft. Viele Kunden "klagen" darüber, dass ihr Neugeborener Schatz in einem grossen Bett "so verloren" ist. Der Grössenunterschied ist nicht zu unterschätzen und gerade die ganz, ganz Kleinen, wirken schnell ungeschützt und offen in einem grossen Bett. Da vermittelt das kleine Format mehr Geborgenheit und Kuscheligkeit. Allerdings können Sie ein grosses Bettchen auch optisch abtrennen. durch Kuschelkissen, eine Rolle oder ein zweites Bettzeug. Und/oder, Sie legen Ihren kleinen Liebling in den ersten Wochen quer ins Bettchen.  

Der grosse Pluspunkt bei der grösseren Variante ist die längere Nutzbarkeit und damit der wirtschaftliche Faktor. Das grosse Babybett können Sie durch die Umbaubarkeit wesentlich länger nutzen.

Es gibt aber auch Eltern, die die verschiedenen Entwicklungsstadien Ihrer Kinder auch symbolisch mit jeweils neuen Möbeln begleiten wollen und sich nicht mit der Idee anfreunden können, ein und das selbe Bett durch all die Jahre mit "durchzuschleppen".

Das ist nachvollziehbar aber auch ein Kostenfaktor, um es deutlich zu sagen. 

babybett_einkaufsratgeber-2Foto: Annette Frank

und was ist mit Schlupfsprossen? 

Damit bezeichnet man Gitterstäbe, die man herausnehmen kann. Die eröffnen damit Ihren lieben Kleinen die Möglichkeit, aus dem Bett herauszuschlüpfen. Aber vorsichtig: Einmal entdeckt, wie es geht, gibt es kein Zurück. Wenn Sie ein Babybett auch als Ort des Schutzes und der Ruhe betrachten, dann sind Schlupfsprossen ein verzichtbares Zubehör. Wenn das Bett mit der Zeit ein Ort der Bewegung und des Spielens ist, dann kann das eine geeignete Massnahme sein. 

ist das Babybett höhenverstellbar?

Zu guter letzt noch das Thema der Höhenverstellbarkeit. Dies ist ein unerlässlicher Bestandteil eines jeden Babybettes, weil es hier auch um die Sicherheit Ihres Babys geht. Denn wenn die Zeit des aufrechten Stehens kommt, muss gewährleistet sein, dass die Matratze so niedrig ist, dass es nicht über die Seitenteile klettern kann. Auf der anderen Seite macht die Tiefe Ebene noch keinen Sinn, wenn Ihr Kleines noch nicht stehen kann. Denn dann wäre es auf der anderen Seite zu unbequem und zu anstrengend Ihr Baby immer aus dem Bettchen zu heben, weil Sie sich jedes mal über die Seitengitter bis ganz nach unten beugen müssten.

Manche Bettchen haben übrigens auch Seitenteile, die sich in der Höhe verschieben lassen. Das ist ein zusätzlicher Luxus, weil es Ihnen das Rausheben Ihres Babys sehr erleichtert.

Weitere Artikel rund um das Babyzimmer in unserem Magazin

Wir erzählen Ihnen, was es alles bei der Babyzimmer Planung zu beachten gilt. Wir geben Ihnen Wickelkommode Tipps an die Hand, die Sie beim Einkauf unterstützen.

Wir beschäftigen uns mit der Frage nach den Einrichtungsmöglichkeiten mit einer Kommode oder Wickelkommode. Desweiteren beschäftigen wir uns mit der Frage, warum der Sessel im Babyzimmer so immens wichtig ist.  Wir helfen Ihnen beim Babyzimmer einrichten und geben Ihnen Hilfestellung beim Thema der Babyzimmer Gestaltung.

Daneben haben wir auch einen Babybetten Einkaufsratgeber für Sie bereitgestellt.

Natürlich finden Sie in unserem Onlineshop alles für eine traumhafte Babyausstattung und für ein schönes Babyzimmer. Wir laden Sie herzlich zum stöbern ein.

Zuletzt angesehen