bekanntes Fachgeschäft in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

Wie Sie ein Mobile richtig aufhängen

mobile aufhaengenFoto: Cam Cam Copenhagen - 


Es gibt so viele und vor allen Dingen schöne Mobiles für Babyzimmer und Kinderzimmer. Hier geben wir Ihnen kurz und knackig ein paar Tipps, die es beim Aufhängen der schönen Dekorationen zu beachten gilt. 

Wie Sie Mobiles richtig und schön aufhängen

Bei der Dekoration mit Mobiles gilt es grundsätzlich 2 Dinge zu beachten. 

  • Sicherheit
  • grösst mögliche Wirkung


Sicherheit bei Mobiles:

Die Sicherheit ist ein nicht zu unterschätzender Aspekt. Gerade, wenn die zauberhaften Aufhänger im Babyzimmer zu Dekozwecken genutzt werden.

1. Genügend Abstand: Achten Sie darauf, dass das Kindermobile nicht in unmittelbarer Reichweite Ihres Babys befestigt wird. Das kann zum Beispiel über der Wickelkommode oder am/über dem Babybettchen der Fall sein.
Zum einen können die Kleinteile in Verbindung mit den dünnen Schnüren eine Gefahr für Ihr Baby darstellen. Zum anderen gehen die zum Teil filigranen Gebilde sehr schnell kaputt.
Denken Sie bei dem Babybettchen daran, dass sich die Reichweite Ihres Babys erhöht, wenn es sich im Bettchen aufrecht setzt, oder hinstellt.
Und auch über der Wickelkommode gelangt Ihr Kind schnell an das Dekoobjekt, wenn Sie es beim Wickeln hochheben oder wenden. Da gilt es immer noch ein bisschen Sicherheitsabstand gedanklich hinzu zu rechnen.

2. Ausreichende Befestigung: Befestigen Sie das Mobile ausreichend stabil an Wand oder Decke. Klebestreifen, kleine Nägelchen oder Reisszwecken leisten hier keine guten Dienste. Denn es sollte nicht direkt bei kleinsten Berührung von der Wand oder Decke fallen.
Ein kleiner und stabiler Rundhaken, der mit einem stabilen Dübel befestigt wird, kann hier schon perfekte Dienste leisten.

Optimale Wirkung der Mobiles

1. Durchzug und Luftzug: Egal, wo es hängt, wenn Zugluft teilweise oder Dauerhaft vorhanden ist, ist das Dekoobjekt immer in Bewegung. Das kann sehr störend wirken. Zum anderen kann es sich ab einer bestimmten Grösse leicht verheddern oder sogar kaputt gehen.

2. Weisse Wände oder Kontrast: Am besten wirkt das kleine Kunstwerk natürlich, wenn es einen Kontrast zur naheliegenden Wand bildet. Figuren und Farben kommen dann am besten zur Geltung.

3. Schattenspiele: Optimal ist, wenn das Licht so fällt, dass das Mobile einen Schatten auf die dahinter liegende Wand wirft. Die Wirkung wrd verstärkt und es bilden sich zauberhafte optische Effekte, die sich mit dem Mobile auf zauberhafte Weise ergänzen.

Verwendung für Mobiles 

1. Dekoration: Ein Mobile ist innerhalb des Babyzimmers oder Kinderzimmers immer ein schönes Objekt. Ein schöner Blickfang, der nicht nur durch die Objekte lebt, sondern auch durch deren sachte Bewegungen. Das macht es so unverwechselbar. Es kann als Einzelstück eingesetzt werden, aber auch als Teil eines gesamten Themas.

2. Ablenkung: Gerade über der Wickelkommode oder dem Wickelplatz leistet das Babymobile als Ablenkung sehr gut Dienste. Ihr Baby wird manchmal sehr unruhig sein und sich bewegen (wollen). Das Mobile bietet hier einen schönen Blickfang - im wahrsten Sinne des Wortes, und lenkt Ihr Baby durch die von ihm ausgehende Faszination ab.

3. Beruhigung: Schöne Figuren und sanfte Bewegungen sind die Zutaten für eine beruhigende Wirkung. Gerade über Babybettchen kann das Mobile eine fast schon hypnotische Wirkung haben. 

Übrigens: hier finden Sie im Internetladen unsere Babymobiles und hier die Kinder Mobiles.

Foto: Cam Cam Copenhagen -   Es gibt so viele und vor allen Dingen schöne Mobiles für Babyzimmer und Kinderzimmer. Hier geben wir Ihnen kurz und knackig ein paar Tipps, die es beim... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wie Sie ein Mobile richtig aufhängen

mobile aufhaengenFoto: Cam Cam Copenhagen - 


Es gibt so viele und vor allen Dingen schöne Mobiles für Babyzimmer und Kinderzimmer. Hier geben wir Ihnen kurz und knackig ein paar Tipps, die es beim Aufhängen der schönen Dekorationen zu beachten gilt. 

Wie Sie Mobiles richtig und schön aufhängen

Bei der Dekoration mit Mobiles gilt es grundsätzlich 2 Dinge zu beachten. 

  • Sicherheit
  • grösst mögliche Wirkung


Sicherheit bei Mobiles:

Die Sicherheit ist ein nicht zu unterschätzender Aspekt. Gerade, wenn die zauberhaften Aufhänger im Babyzimmer zu Dekozwecken genutzt werden.

1. Genügend Abstand: Achten Sie darauf, dass das Kindermobile nicht in unmittelbarer Reichweite Ihres Babys befestigt wird. Das kann zum Beispiel über der Wickelkommode oder am/über dem Babybettchen der Fall sein.
Zum einen können die Kleinteile in Verbindung mit den dünnen Schnüren eine Gefahr für Ihr Baby darstellen. Zum anderen gehen die zum Teil filigranen Gebilde sehr schnell kaputt.
Denken Sie bei dem Babybettchen daran, dass sich die Reichweite Ihres Babys erhöht, wenn es sich im Bettchen aufrecht setzt, oder hinstellt.
Und auch über der Wickelkommode gelangt Ihr Kind schnell an das Dekoobjekt, wenn Sie es beim Wickeln hochheben oder wenden. Da gilt es immer noch ein bisschen Sicherheitsabstand gedanklich hinzu zu rechnen.

2. Ausreichende Befestigung: Befestigen Sie das Mobile ausreichend stabil an Wand oder Decke. Klebestreifen, kleine Nägelchen oder Reisszwecken leisten hier keine guten Dienste. Denn es sollte nicht direkt bei kleinsten Berührung von der Wand oder Decke fallen.
Ein kleiner und stabiler Rundhaken, der mit einem stabilen Dübel befestigt wird, kann hier schon perfekte Dienste leisten.

Optimale Wirkung der Mobiles

1. Durchzug und Luftzug: Egal, wo es hängt, wenn Zugluft teilweise oder Dauerhaft vorhanden ist, ist das Dekoobjekt immer in Bewegung. Das kann sehr störend wirken. Zum anderen kann es sich ab einer bestimmten Grösse leicht verheddern oder sogar kaputt gehen.

2. Weisse Wände oder Kontrast: Am besten wirkt das kleine Kunstwerk natürlich, wenn es einen Kontrast zur naheliegenden Wand bildet. Figuren und Farben kommen dann am besten zur Geltung.

3. Schattenspiele: Optimal ist, wenn das Licht so fällt, dass das Mobile einen Schatten auf die dahinter liegende Wand wirft. Die Wirkung wrd verstärkt und es bilden sich zauberhafte optische Effekte, die sich mit dem Mobile auf zauberhafte Weise ergänzen.

Verwendung für Mobiles 

1. Dekoration: Ein Mobile ist innerhalb des Babyzimmers oder Kinderzimmers immer ein schönes Objekt. Ein schöner Blickfang, der nicht nur durch die Objekte lebt, sondern auch durch deren sachte Bewegungen. Das macht es so unverwechselbar. Es kann als Einzelstück eingesetzt werden, aber auch als Teil eines gesamten Themas.

2. Ablenkung: Gerade über der Wickelkommode oder dem Wickelplatz leistet das Babymobile als Ablenkung sehr gut Dienste. Ihr Baby wird manchmal sehr unruhig sein und sich bewegen (wollen). Das Mobile bietet hier einen schönen Blickfang - im wahrsten Sinne des Wortes, und lenkt Ihr Baby durch die von ihm ausgehende Faszination ab.

3. Beruhigung: Schöne Figuren und sanfte Bewegungen sind die Zutaten für eine beruhigende Wirkung. Gerade über Babybettchen kann das Mobile eine fast schon hypnotische Wirkung haben. 

Übrigens: hier finden Sie im Internetladen unsere Babymobiles und hier die Kinder Mobiles.

Zuletzt angesehen