bekanntes Fachgeschäft in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

Lieferzeiten




Information über unsere Lieferzeiten

In der Detailansicht jeden Artikels wird die momentane Verfügbarkeit durch drei unterschiedliche Symbole angezeigt. Diese sind direkt unterhalb der Preisangabe platziert.
Bei Artikeln, bei denen Sie eine Variante wählen müssen - z. B. die Grösse oder Farbe einer Bettwäsche - wird dieses Symbol logischerweise erst nach Ihrer Auswahl korrekt angezeigt. Der Internetladen kann Ihnen erst "sagen", ob etwas auf Lager ist, wenn er weiss, was Sie sich ausgesucht haben.

Die Symbole, die die Lieferbarkeit anzeigen sind grün, gelb und rot. grün.

Grün

Das Produkt ist lagernd. Unsere Warenwirtschaft ist so eingestellt, dass grün bei mindestens vier Artikeln angezeigt wird. Dementsprechend schnell ist auch die Lieferzeit. Nach Eingang/Buchung Ihrer Zahlung, macht sich der Artikel innerhalb von 1 bis 2 Tagen auf die Reise zu Ihnen.

Gelb 

Es sind einige wenige Artikel auf Lager. Wir haben diesen Status so eingestellt, dass dieses Symbol bei mindestens einem und höchstens drei Artikeln angezeigt wird. Wenn der gelbe Punkt angezeigt wird, sind also beispielsweise zwischen einer und 3 Rollen Bordüren lagernd.
Prinzipiell gilt hier also das gleiche, wie bei dem grünen Symbol oben. Vorausgesetzt Sie möchten nicht mehr bestellen. Dann verlängern sich die Lieferzeiten entsprechend. Da sich die genaue aktuelle Anzahl zwischen 1 und 3 aus technischen und logistischen Gründen nicht darstellen lässt, ist also nicht immer sicher, ob die gewünschte Anzahl vorhanden ist. Ausser Sie bestellen das entsprechende Produkt nur einmal.

Rot

Der Artikel ist z.Z. ausverkauft. Spätestens nach Eingang Ihrer Bestellung mit Artikeln, die nicht auf Lager sind, ordern wir beim Hersteller nach. Die Lieferzeiten sind neben dem roten Symbol eingeblendet. In jedem der drei Fälle bekommen Sie mit unserer manuellen Antwortmail auf Ihre Bestellung einen genaueren Hinweis auf die Lieferzeit.

Kindermöbel

Bei Möbeln sieht die Sache etwas anders aus. Aber nur insofern, als dass wir Kindermöbel bis auf ganz wenige Ausnahmen nicht lagernd haben. In den allermeisten Fällen wird also das rote Symbol angezeigt. Das liegt dran, dass wir nur auf Kundenbestellung beim Hersteller ordern.
Bei Möbeln ist die Lieferzeit also generell länger, als bei Accessoires und variiert zum Teil erheblich voneinander. Die Lieferzeiten sind in der Detailansicht neben dem Symbol angegeben und/oder im Beschreibungstext vermerkt.

Fehlerteufelchen

Trotz aller Sorgfalt und Technik kann es hin und wieder zu Abweichungen kommen. Heisst soviel, dass trotz angezeigter Verfügbarkeit (grün) Sie eine kleinlaute Mail von uns bekommen, dass dem doch nicht so ist. Das kommt zum Glück sehr selten vor.
Dennoch möchten wir Ihnen hier ein wenig erläutern, welche Gründe das haben kann, damit Sie die Hintergründe ein wenig verstehen und nachvollziehen können.

Wir haben einen Fehler gemacht und uns schlichtweg beim Zählen im Lager vertan und/oder Umtäusche oder Rückgaben nicht richtig zurück in unsere Warenwirtschaft zurückgebucht.

Viele Besucher scheinen sich zu verabreden, um alle zur gleichen Zeit den gleichen Artikel einzukaufen. Das kommt beispielsweise nach Veröffentlichungen in vielgelesenen Magazinen vor. Während Sie beispielsweise eine Bettwäsche bestellen, die auf grün steht, tun das auch ganz viele andere, während Sie schon auf dem Weg zur Kasse sind.
Ungefähr 2-3 mal am Tag aktualisieren wir in unserem Internetladen den Warenbestand. Wir drücken auf den berühmten Knopf und unsere Warenwirtschaft sagt dem Shop, wie viel Artikel jeweils auf Lager sind. Der angezeigte Lagerbestand ist also nicht immer ganz, ganz aktuell.
Da wir auch viele Kunden haben, die über Telefon, Fax oder direkt per Mail bestellen, ergeben sich viele Verkaufskanäle, die in einer Warenwirtschaft zusammenlaufen. Während Sie also im Internetladen 3 Bordüren in den Warenkorb legen, die scheinbar lieferbar sind, ordert Frau Meier gerade per Telefon die selben Bordüren. Der Warenbestand wird aber erst später aktualisiert. Der Shop weiss während Ihrer Bestellung also noch nichts von Frau Meiers Einkauf.

Der Hersteller hat schlichtweg geschlafen und ihm fällt erst nach unserer Order bei ihm ein, dass der betreffende Artikel gar nicht mehr produziert hat. Oder der Hersteller hat selbst aktuelle Lieferprobleme, Produktionsschwierigkeiten oder Verzögerungen durch seine Zulieferer.

Und noch eine Kuriosität zum Schluss. Hin und wieder kommt es vor, dass Sie einen Artikel in den Warenkorb legen und an der Kasse die Anzahl erhöhen wollen - das aber auf wunderbare Weise nicht funktioniert? Manchmal wissen wir schon vorher, dass ein Artikel nicht mehr lieferbar ist. Dann können wir dem Internetladen "befehlen", kein Stück mehr `rauszurücken`, wenn der Bestand auf Null ist.
Der Artikel lässt sich dann einfach nicht mehr bestellen. Sollte das passieren, dann können Sie also sicher sein, dass das Produkt spätestens nach Ihrem Einkauf ausverkauft sein wird.

Zuletzt angesehen