großer & bekannter Laden in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

Kissen für das Kinderzimmer

kissen_kinderzimmerFoto: Annette Frank -

Hier finden Sie eine kleine Abhandlung über Kissen im Kinderzimmer. 

Mit Kissen ein Kinderzimmer dekorieren 

Kissenvielfalt 

Im Wohnbereich werden Stoffe zumeist für Kissen und Bezüge verwendet. Egal, ob auf dem Sofa, oder im Bett - jeder Mensch besitzt sie! Und meistens mehr als nur eins. Es gibt Kissen in allen erdenklichen Formen, Farben und Mustern. Die meisten sind kariert, gestreift und getupft - schauen Sie mal bei uns im Internetladen nach - und Sie werden wissen, was mir meinen …  

Wenn Sie bei uns im Shop in der Rubrik Kissen stöbern, werden Sie aber auch feststellen, dass es Kissen mit Applikationen und ungezählte (!) Motivkissen gibt, wie z.B. Segelboote, Herzen und Co. aber auch ausgefallene Kissen wie Häuser, Tiere oder welche mit Buchstaben, um damit ganze Namen oder Begriffe - zum Kuscheln schön - zu legen. Es gibt Kuschelkissen, Sitzkissen, Bodenkissen, Truhenkissen, Kopfkissen, runde Kissen, (fast) quadratische und auch rechteckige …  

Vielleicht ist diese Aufstellung nicht vollzählig, aber ganz bestimmt fast! Eins haben ALLE Kissen gemeinsam: Sie sollen natürlich kuschelig und gemütlich sein, aber vielleicht auch die Gestaltung des Raumes unterstreichen. 

Kissen sind vielseitig 

Ein Kissen im Kinderzimmer sollte außerdem strapazierfähig und aus natürlichen Materialien sein. Es muss nämlich viel aushalten: Höhleneingänge verschließen, Räuberhöhlen auspolstern, die Puppe zudecken, ein Balancierparcours sein, bei der Kissenschlacht zum Sieg verhelfen, in der Nacht beschützen, … 

Perfekt ist es, wenn es sich gut waschen lässt.

Kissen Verschlüsse

Die bekanntesten Verschlüsse sind: 

a) der Knopf: 

Zwirn- oder Leinenknöpfe sind ein schöner Hingucker 

b) der Reißverschluss: 

er ist in erster Linie praktisch 

c) der Hotelverschluss: 

hier ist das Kissen durch sich überlappende Stoffbahnen verschlossen. 

Bänder und Schleifen sind für den Einsatz im Kinderzimmer nicht geeignet, da sie für Kinder gefährlich werden könnten. Eine Ausnahme stellen hier Sitzkissen dar, die man mit relativ kurzen Bändern an Stühlen oder Bänken befestigen kann, damit sie nicht herunterrutschen. 

Sie können bei uns übrigens, wenn Sie selbst kreativ werden möchten, eine große Anzahl von Stoffen bestellen. Sie finden diese hier in unserem Onlineshop.

Kissen nähen 

Selbst ist die Frau …

Wenn Sie Ihre Raumtextilien wie Vorhänge, oder Kissen selbst nähen möchten, empfehlen wir Ihnen, mit einem schönen Baumwollstoff zu beginnen. Er lässt sich prima bügeln und damit leichter nähen und säumen. Ein Voile, der schnell wegflutscht, lässt einen Nähanfänger schier verzweifeln - da fängt das Drama bereits beim Zuschnitt an. 

Kleiner Tip von uns … Sehr bedienerfreundlich ist übrigens ein Karomuster, da Sie in jeder Richtung Linien zur leichteren Orientierung haben. 

Alles was zum Thema „Stoffbedarf“ wichtig ist, finden Sie hier in unserem Magazin in einem eigenen Text! Einen Verweis gibt es unter diesem Artikel. 

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen bei Ihrem Projekt und freuen uns übrigens über Bilder Ihres fertigen Kinderzimmers, die wir - natürlich nur mit Ihrem Einverständnis - auch sehr gerne in Facebook oder Pinterest veröffentlichen! 

Weitere Magazin Artikel rund um das Thema Stoff

Möchten Sie Gardinen im Kinderzimmer zur Gestaltung einsetzen? Oder brauchen Sie Anregungen zur Gestaltung mit Stoffen?

Wenn Sie Grundsätzliches über Kinderstoffe erfahren wollen, dann schauen Sie mal in unsere kleine Stoffkunde.

Dazu finden Sie Tipps, wenn es um Vorhänge im Kinderzimmer geht, oder darum, wie Sie Vorhänge befestigen.

Und wissen Sie, wie Sie Vorhangstoff berechnen können? 

Selbstverständlich finden Sie in unserem Internetladen auch ein grosses Angebot ausgewählter Kinderstoffe. Wir laden Sie herzlich zum stöbern ein.

Foto: Annette Frank - Hier finden Sie eine kleine Abhandlung über Kissen im Kinderzimmer.  Mit Kissen ein Kinderzimmer dekorieren  Kissenvielfalt  Im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kissen für das Kinderzimmer

kissen_kinderzimmerFoto: Annette Frank -

Hier finden Sie eine kleine Abhandlung über Kissen im Kinderzimmer. 

Mit Kissen ein Kinderzimmer dekorieren 

Kissenvielfalt 

Im Wohnbereich werden Stoffe zumeist für Kissen und Bezüge verwendet. Egal, ob auf dem Sofa, oder im Bett - jeder Mensch besitzt sie! Und meistens mehr als nur eins. Es gibt Kissen in allen erdenklichen Formen, Farben und Mustern. Die meisten sind kariert, gestreift und getupft - schauen Sie mal bei uns im Internetladen nach - und Sie werden wissen, was mir meinen …  

Wenn Sie bei uns im Shop in der Rubrik Kissen stöbern, werden Sie aber auch feststellen, dass es Kissen mit Applikationen und ungezählte (!) Motivkissen gibt, wie z.B. Segelboote, Herzen und Co. aber auch ausgefallene Kissen wie Häuser, Tiere oder welche mit Buchstaben, um damit ganze Namen oder Begriffe - zum Kuscheln schön - zu legen. Es gibt Kuschelkissen, Sitzkissen, Bodenkissen, Truhenkissen, Kopfkissen, runde Kissen, (fast) quadratische und auch rechteckige …  

Vielleicht ist diese Aufstellung nicht vollzählig, aber ganz bestimmt fast! Eins haben ALLE Kissen gemeinsam: Sie sollen natürlich kuschelig und gemütlich sein, aber vielleicht auch die Gestaltung des Raumes unterstreichen. 

Kissen sind vielseitig 

Ein Kissen im Kinderzimmer sollte außerdem strapazierfähig und aus natürlichen Materialien sein. Es muss nämlich viel aushalten: Höhleneingänge verschließen, Räuberhöhlen auspolstern, die Puppe zudecken, ein Balancierparcours sein, bei der Kissenschlacht zum Sieg verhelfen, in der Nacht beschützen, … 

Perfekt ist es, wenn es sich gut waschen lässt.

Kissen Verschlüsse

Die bekanntesten Verschlüsse sind: 

a) der Knopf: 

Zwirn- oder Leinenknöpfe sind ein schöner Hingucker 

b) der Reißverschluss: 

er ist in erster Linie praktisch 

c) der Hotelverschluss: 

hier ist das Kissen durch sich überlappende Stoffbahnen verschlossen. 

Bänder und Schleifen sind für den Einsatz im Kinderzimmer nicht geeignet, da sie für Kinder gefährlich werden könnten. Eine Ausnahme stellen hier Sitzkissen dar, die man mit relativ kurzen Bändern an Stühlen oder Bänken befestigen kann, damit sie nicht herunterrutschen. 

Sie können bei uns übrigens, wenn Sie selbst kreativ werden möchten, eine große Anzahl von Stoffen bestellen. Sie finden diese hier in unserem Onlineshop.

Kissen nähen 

Selbst ist die Frau …

Wenn Sie Ihre Raumtextilien wie Vorhänge, oder Kissen selbst nähen möchten, empfehlen wir Ihnen, mit einem schönen Baumwollstoff zu beginnen. Er lässt sich prima bügeln und damit leichter nähen und säumen. Ein Voile, der schnell wegflutscht, lässt einen Nähanfänger schier verzweifeln - da fängt das Drama bereits beim Zuschnitt an. 

Kleiner Tip von uns … Sehr bedienerfreundlich ist übrigens ein Karomuster, da Sie in jeder Richtung Linien zur leichteren Orientierung haben. 

Alles was zum Thema „Stoffbedarf“ wichtig ist, finden Sie hier in unserem Magazin in einem eigenen Text! Einen Verweis gibt es unter diesem Artikel. 

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen bei Ihrem Projekt und freuen uns übrigens über Bilder Ihres fertigen Kinderzimmers, die wir - natürlich nur mit Ihrem Einverständnis - auch sehr gerne in Facebook oder Pinterest veröffentlichen! 

Weitere Magazin Artikel rund um das Thema Stoff

Möchten Sie Gardinen im Kinderzimmer zur Gestaltung einsetzen? Oder brauchen Sie Anregungen zur Gestaltung mit Stoffen?

Wenn Sie Grundsätzliches über Kinderstoffe erfahren wollen, dann schauen Sie mal in unsere kleine Stoffkunde.

Dazu finden Sie Tipps, wenn es um Vorhänge im Kinderzimmer geht, oder darum, wie Sie Vorhänge befestigen.

Und wissen Sie, wie Sie Vorhangstoff berechnen können? 

Selbstverständlich finden Sie in unserem Internetladen auch ein grosses Angebot ausgewählter Kinderstoffe. Wir laden Sie herzlich zum stöbern ein.

Zuletzt angesehen