bekanntes Fachgeschäft in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

Höhenverstellbares Babybett

Höhenverstellbares Babybett


Unter einem höhenverstellbaren Babybett, versteht man ein Bettchen, dessen Matratze, bzw. Lattenrost in der Höhe verstellt werden kann.

Dabei gibt es meistens 2 - 3 Positionen. Je nach Hersteller und Babybett.

1. Position: Dabei liegt die Matratze ganz oben. Diese Position ist für die ersten Wochen gedacht, in denen sich Ihr Baby noch nicht frei bewegen kann - also auch nicht aus dem Bettchen herausfallen könnte. Denn in dieser Position stehen die Seiten ja nur ein wenig über die Matratze.
Die Höhe ist für Sie sehr komfortabel, weil Sie sich nicht tief beugen müssen, um Ihr Baby zu erreichen und zu heben. Der Kontakt ist einfach und Ihr Baby ist immer schnell zu erreichen.

2. Position: Hier ist die Matratze in etwa mittig angebracht, ws die Höhe betrifft. Ihr Baby wird mobiler, ist aber noch nicht soweit, um selbstständig zu stehen.Die Gitterseiten sind im Verhältnis zur Matratze nicht allzu hoch, bieten aber noch genügend Schutz, weil sich Ihr Baby noch nicht stellen kann oder an den Gitterstäben hochziehen kann. Auch auf dieser Höhe ist es noch leicht erreichbar und das Heben ist noch komfortabel.

3. Position: Hier liegt die Matratze ganz unten. Das bedeutet, dass die beiden Gitterseiten relativ gesehen am höchsten sind und so auch am meisten Schutz bieten. Diese Stellung ist für die Zeit gedacht, in der sich Ihr Baby selbstständig an den Seiten hochziehen und auch stehen kann. Es wird dann durch die Seiten geschützt und kann das Bett nicht eigenständig verlassen.

Allerdings ist es dann auch nicht mehr so leicht zugänglich, wenn es schläft oder liegt. Und sie müssen sich ganz herunter beugen, um es zu heben. Das kann sehr anstrengend werden.

Trotz der Verstellbarkeit sind die Konstruktionen sehr sicher und leicht zu händeln. as heisst, dass es kein grösserer Akt ist, die Lattenroste zu verstellen. In den Bettpfosten sind meist vorgebohrte Löcher, in die ein stabiler Stift eingesetzt oder eingeschraubt werden kann. Auf diesen Stiften liegt dann der Lattenrost auf. 

Hier finden Sie unsere Babybetten.

Und in unserem Magazin gibt es gleich zwei Beiträge, die sich mit dem Thema Babybett befassen. Hier finden Sie Tipps zum Babybett. Und hier haben wir einen Babybetten Einkaufsratgeber für Sie.

Themen: - H - , - B -
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.