bekanntes Fachgeschäft in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

bunte & farbige Kindermöbel

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 15
1 von 15

bunte und Kindermöbel

Gängige Möbel für Kinder sind überwiegend weiss oder sind naturfarben, wenn sie aus Massivholz hergestellt sind. Daneben gibt es aber auch Kollektionen oder auch Marken, deren Gestaltungskonzept die Farbe ist.
Hier stellen wir Ihnen die Hersteller vor, die auch bunte Kindermöbel im Programm haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Möbel in sich farbig sind, oder in anderen Farben, als "weiss" angeboten werden. 

mit farbigen Möbeln gestalten

Weisse Möbel sind gemeinhin zurückhaltender. Das liegt daran, dass sie leichter und transparenter wirken. Zudem sind sie klassischer und "man kennt diese Farbe". 

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten mit farbigen Kindermöbeln ein Kinderzimmer zu gestalten, bzw. diese einzusetzen. Entweder Sie entscheiden sich für ein Einzelstück, oder Sie schaffen ein schönes Stilleben, das aus zueinander passenden Einzelstücken besteht.

ein buntes Möbel als Einzelstück

Entscheiden Sie sich für ein einzelnes Möbel, das farbig ist, dann setzen Sie ein Ausrufungszeichen. Gestalterisch ist das eine interessante Option, weil Sie das jeweilige Möbel damit betonen. Die Wirkung ist umso stärker, desto harmonischer das Umfeld im Kinderzimmer ist. Ist die Farbgestaltung sowieso schon vielseitig, wird ein farbiges Stück nicht weiter in das Auge fallen. Ist dem aber nicht so, und sie haben ein durchgängiges Farbkonzept, dann ist das jeweilige Möbel um so presenter.

farbige Gruppe

Anders sieht es aus, wenn Sie alle Kindermöbel in der selben Farbe wählen. Sie erhalten dann eine zusammenhängende Gruppe. Das Ensemble wirkt dann zusammengehöriger und ist auch leichter als Einheit zu identifizieren. Dabei haben Sie dann immer noch die Wahl, ob Sie die Möbel in das gesamte Farbkonzept des Kinderzimmers einbinden oder sich konträr dazu stellen. Beides ist denkbar und beide Möglichkeiten haben ihren Charme.

einheitliches Farbkonzept mit Möbeln?

Dabei stellt sich grundsätzlich die Frage, ob Sie die Möbel farblich in den Raum einbinden. Wenn Sie das tun, dann erhalten Sie ein Höchstmaß an Harmonie.

Aber auch die Idee eine ergänzende oder sogar konträre Farbe zu der übrigen Einrichtung und der Wandgestaltung zu wählen hat ihren Reiz. Das ist reine Geschmacksfrage.

Einige Hersteller bieten ja sogar eine farblich passende Kinderzimmereinrichtung an. Dann sind die Farben der Lampen, der Bettwäsche oder sonstiger Textilien perfekt auf das Mobiliar abgestimmt.

bedenken Sie die Langlebigkeit der Möbel!

Kindermöbel haben im Normalfall natürlich eine andere Verweildauer im Kinderzimmer, als beispielsweise Textilien und andere Accessoires. Selbst in Sachen Wandgestaltung ist man flexibler, als mit der Wahl der Möbel. Wenn Sie sich einmal für Kindermöbel entscheiden haben, dann legen Sie sich natürlich mehr fest, als mit oben genannten Einrichtungsgegenständen.
Das sollten Sie immer im Hinterkopf behalten, wenn Sie sich für bunte Kindermöbel entscheiden.
Da sind beispielsweise weisse Möbel ganz klar im Vorteil, weil sie sich einfach vielseitiger integrieren lassen.

Zuletzt angesehen