großer & bekannter Laden in Düsseldorf über 25 jahre Erfahrung beste Beratung liebevoll ausgewähltes Sortiment persönlicher Service attraktive Treuepunkte

Die Bordüre im Kinderzimmer und ihre Wirkung

wirkung_borduereFoto: Casadeco -

Hier erfahren Sie alles über die Bordüre im Kinderzimmer. Wirkung, Einsatzmöglichkeiten und einige Grundsätze der Gestaltung mit Bordüren.
 

Die Bordüre im Kinderzimmer 

Bordüren sind eine einfache Möglichkeit relativ schnell und unkompliziert Atmosphäre im Babyzimmer zu schaffen. Sie sind einfach anzubringen und ebenso einfach wieder abzulösen, falls das Zimmer umgestaltet werden soll. Insofern legen Sie sich nicht allzu fest, wenn Sie sich für eine Bordüre entscheiden.  

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für eine selbstklebende Bordüre entscheiden oder für eine, die mit Tapetenkleister angebracht wird. Denn der Tapetenkleister löst sich sehr schnell, wenn die Bordüre mit einem Lappen oder Schwamm angefeuchtet wird.  

Die allermeisten Bordüren werden mit Tapetenkleister angebracht. Eine dementsprechend grosse Auswahl haben Sie auch. Übrigens - wenn Sie Berührungsängste mit dem Anbringen oder Ablösen von Bordüren haben: Weiter unten finden Sie einen Verweis zu zwei Erfahrungsberichten. Dort wird Ihnen erklärt, wie es funktioniert und gleichzeitig dargelegt, dass es ganz einfach ist. 

Jetzt aber weiter im Text. Bisher haben wir über die handwerklichen Aspekte von Bordüren geschrieben. Aber es gibt auch die gestalterische Seite. 

Gestalten mit Bordüren 

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von unterschiedlichen Bordüren. Einzeln oder auch eingebettet in passende Tapeten, Stoffe und andere Accessoires. 

Und so erfreuen sie sich immer grösserer Beliebtheit. Das hat mehrere Gründe.

Zunächst einmal ist es eine wunderbare Möglichkeit, mit wenig Aufwand ein Kinderzimmer oder Babyzimmer zu dekorieren. 

Ohne zu dominant zu wirken, bringen Sie farbliche Akzente oder auch verschiedene Motive in die Raumgestaltung mit ein. So können Sie bestimmte Themen unterstützen ohne, dass es zu aufdringlich wirkt.  

Wenn Sie z.B. eine Wand im Kinderzimmer ganz oder zur Hälfte farbig streichen und eine Bordüre mit Schiffchenmotiven anbringen, wecken Sie mit minimalem Aufwand bestimmte Assoziationen und Transportieren unterschiedliche Themenwelten in das Kinderzimmer - in diesem Falle eine maritime Welt. 

Zudem sind Sie mit Bordüren relativ flexibel. Das heisst, dass Sie ohne grossen Aufwand Änderungen vornehmen können oder die Borten einfach austauschen können bzw. ganz entfernen. Das alles in einem überschaubaren Rahmen, was Arbeit und Geld angeht. 

Gestaltung des Raumes 

Dazu kommen die gestalterischen Möglichkeiten bzgl. Raumstruktur. Wenn Sie zum Beispiel ein unruhiges oder "lautes" Kinderzimmer haben, ist eine Bordüre eine einfache und wirksame Möglichkeit, etwas Verbindendes innerhalb des Kinderzimmers zu schaffen und so zu einer Beruhigung beizutragen. Die Bordüre an der Wand ist quasi der " rote Faden", der das Zimmer zusammenhält.  

wirkung_borduere-2Foto: Casadeco 

Gliederung 

Ein weiteres gestalterisches Argument ist die horizontale Gliederung - gerade in Babyzimmern. Durch eine Bordüre gliedern Sie den Raum in der Horizontalen, machen ihn dadurch in der Höhe fassbarer und begreifbarer. 

Gerade bei Deckenhöhen über dem Durchschnitt haben Sie so eine Möglichkeit, den Raum etwas niedriger wirken zu lassen bzw. ihn erfahrbarer zu machen.  

In Verbindung mit der Bordüre schaffen Sie durch die horizontale Unterteilung noch eine elegante Möglichkeit, die beiden Hälften unterschiedlich zu gestalten. also z.B. - um bei dem Beispiel mit dem maritimen Thema zu bleiben - die untere Hälfte blau zu gestalten, auch als Assoziation in Richtung Wasser und Meer. 

Die untere Hälfte findet ihren logischen und eleganten Abschluss in der (Schiffchen)Bordüre und in der oberen Hälfte sind Sie dann wiederum frei in ihrer Farbwahl.  

Durch die Borte wird die Wand gegliedert ohne unharmonisch zu wirken. Bewusst eingesetzt bringt eine Borte also einige Vorteile in Bezug auf Wandgestaltung im Kinderzimmer. Sie vermitteln Poesie. Sie können Assoziationen zu bestimmten Themen bewirken und Sie schaffen einen Zusammenhalt und Harmonie. Und all das ohne grossen finanziellen und arbeitstechnischen Aufwand. 

Unterschiedliche Räume 

Es ist die grundsätzliche Frage, ob es eigentlich typische Bordüren für Babyzimmer oder andere Zimmer gibt. Viele Motive und Farbwelten sind sowohl für Babyzimmer und auch Kinderzimmer geeignet. 

Im allgemeinen geht man davon aus, dass die etwas niedlicheren Motive, wie zum Beispiel Bärchen oder Mäuse dem Babyzimmer zugeordnet werden. Und auch die helleren Pastelltöne gehören zu diesem Bereich. Das liegt sicherlich an unserem eigenen Gefühl, dem ersten Zimmer gegenüber und Assoziationen, die mit Geborgenheit, Schutz und dem allseits bekannten Kindchenschema zu tun haben.  

Dennoch spricht nichts dagegen, auch kräftigere Farben und etwas auffälligere Motive zu wählen. Wie so oft entscheidet hier der persönliche Geschmack und die Gestaltung eines Babyzimmers hat auch immer etwas mit den Vorlieben der Eltern zu tun. Denken Sie daran, dass Sie mit Bordüren Akzente setzen. Sie brauchen also keine Sorge davor haben, dass die Bordüre zu dominant ist - egal für welches Motiv und welche Farbe Sie sich entscheiden. 

Höhe der Bordüre 

Was die Höhe (des Anbringens) der Bordüre angeht, gibt es keine allgemeingültigen Regeln. Das hängt zum einen von der Raumhöhe ab und zum anderen von dem, was Sie erreichen wollen. 

Ob Sie den Raum niedriger wirken lassen wollen oder ob es reine Dekoration ist . Dann kommt dazu, ob Sie die beiden Wandhälften unterschiedlich in der Farbe gestalten und wie dominant die Farben sind. 

Ein weiterer Punkt ist die eigene Breite der Borte und dementsprechend ihre Gesamtwirkung.  

Es gibt auch Bordüren, die fast unter der Decke angebracht werden und dann etwas von "Stuck" oder "Freske" haben. Oder Ihr Kind schläft in einem Hochbett und das "Leben" findet somit eine Etage höher statt. Hier wählt man dann die Höhe sicherlich anders, als wenn Spielen und Schlafen auf dem Boden bzw. "unten" stattfinden.  

Eine kleine Regel gibt es vielleicht dann doch - neben dem Hinweis, dass sich die Anbringungshöhe, an der "Lebensebene" im Kinderzimmer orientieren sollte. Manchmal sind durch das Zimmer selbst dominante Horizontale Linien vorgegeben. Also z.B. durch Fensterbänke, Türen oder Fenster selber. Einbauten, Heizkörper oder einiges anderes. In diesem Fall wäre anzudenken, die vorgegebenen Höhen zu übernehmen, um den Gesamteindruck ein wenig zu beruhigen bzw. nicht unnötig zur unstrukturierten Wahrnehmung beizusteuern.

wirkung_borduere-1Foto: Caselio 

Tipp: 

Bringen Sie die Bahnen vorher mit kleinen Stecknadeln an der Wand an und lassen Sie so die verschiedenen Höhen auf sich wirken. 

Alles in allem sind Bordüren ein vielseitiges und wunderschönes gestalterisches Element in jedem Kinderzimmer und Babyzimmer. Sie transportieren Atmosphäre und Sie sind vielseitig einsetzbar.  

Einkaufstipps 

Es gibt zum einen selbstklebende Bordüren und Bordüren, die wie Kindertapeten mit einem normalen Tapetenkleister angebracht werden. Die grossen und bekannten Firmen - wie z.B. Designers Guild - bieten grundsätzlich nur Borten an, die mit Kleister befestigt werden. Viele scheuen den Kauf, weil es auf den ersten Blick mehr Aufwand ist. Allerdings ist es kein Problem, in einem kleinen Eimerchen ein wenig Tapetenkleister anzurühren und ihn dann mit einem Pinsel aufzutragen. Lassen Sie sich dadurch nicht abschrecken. 

Selbstklebende Bordüren sind auf den ersten Blick praktisch, haben aber auch ihre Nachteile. Zum einen können sie sich mit der Zeit lösen - gerade, wenn sie auf einer Raufasertapete angebracht oder einem trockenen Putz angebracht sind. Das sieht sehr schnell sehr unordentlich aus. Zum anderen ist es komplizierter die Bordüre zu korrigieren, wenn sie sich beim Anbringen vertan haben sollten. Mit genügend Kleister auf der Rückseite können Sie immer noch ein wenig verschieben.  

Eine dritte Möglichkeit der Anbringung ist das Feststecken mit Stecknadeln. der einzige Vorteil ist die Flexibilität. Das heisst, dass Sie die Bordüre immer mal wieder in der Höhe verändern können. Ansonsten ist dies eher eine Improvisation und macht nur zum Ausprobieren Sinn.  

Achten Sie auf den Rapport 

Dieser sagt aus, ab wie viel cm sich das Muster wiederholt. Wenn es einprägsame Motive sind und Sie aus formalen Gründen diese Motive z.B. mittig verteilt auf der gesamten Zimmerlänge haben möchten oder kein Motiv oder Muster "abgeschnitten" haben möchten, dann berechnen Sie das mit ein und bestellen ggf. mehr. Nichts ist ärgerlicher, wenn ein paar cm fehlen.

Weitere Artikel aus unserem kinder räume Magazin zum Thema Wandgestaltung die Sie vielleicht interessieren

Es gibt einen Beitrag zum Thema Wandbemalung im Kinderzimmer. Dann haben wir etwas zur Wandgestaltung im Mädchenzimmer geschrieben. Einige Wandsticker Dekotipps finden Sie ebenso, wie Grundsätzliches zur Wandgestaltung.

Einen speziellen Beitrag gibt es zum Thema, wie Sie eine Bordüre anbringen & ablösen können.

In unserem Internetladen finden sie übrigens alles, was Sie zu einer traumhaften Wandgestaltung im Kinderzimmer benötigen. Insbesondere Bordüren sind in grosser Auswahl vorhanden.

Foto: Casadeco - Hier erfahren Sie alles über die Bordüre im Kinderzimmer. Wirkung, Einsatzmöglichkeiten und einige Grundsätze der Gestaltung mit Bordüren.   Die Bordüre im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Bordüre im Kinderzimmer und ihre Wirkung

wirkung_borduereFoto: Casadeco -

Hier erfahren Sie alles über die Bordüre im Kinderzimmer. Wirkung, Einsatzmöglichkeiten und einige Grundsätze der Gestaltung mit Bordüren.
 

Die Bordüre im Kinderzimmer 

Bordüren sind eine einfache Möglichkeit relativ schnell und unkompliziert Atmosphäre im Babyzimmer zu schaffen. Sie sind einfach anzubringen und ebenso einfach wieder abzulösen, falls das Zimmer umgestaltet werden soll. Insofern legen Sie sich nicht allzu fest, wenn Sie sich für eine Bordüre entscheiden.  

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich für eine selbstklebende Bordüre entscheiden oder für eine, die mit Tapetenkleister angebracht wird. Denn der Tapetenkleister löst sich sehr schnell, wenn die Bordüre mit einem Lappen oder Schwamm angefeuchtet wird.  

Die allermeisten Bordüren werden mit Tapetenkleister angebracht. Eine dementsprechend grosse Auswahl haben Sie auch. Übrigens - wenn Sie Berührungsängste mit dem Anbringen oder Ablösen von Bordüren haben: Weiter unten finden Sie einen Verweis zu zwei Erfahrungsberichten. Dort wird Ihnen erklärt, wie es funktioniert und gleichzeitig dargelegt, dass es ganz einfach ist. 

Jetzt aber weiter im Text. Bisher haben wir über die handwerklichen Aspekte von Bordüren geschrieben. Aber es gibt auch die gestalterische Seite. 

Gestalten mit Bordüren 

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von unterschiedlichen Bordüren. Einzeln oder auch eingebettet in passende Tapeten, Stoffe und andere Accessoires. 

Und so erfreuen sie sich immer grösserer Beliebtheit. Das hat mehrere Gründe.

Zunächst einmal ist es eine wunderbare Möglichkeit, mit wenig Aufwand ein Kinderzimmer oder Babyzimmer zu dekorieren. 

Ohne zu dominant zu wirken, bringen Sie farbliche Akzente oder auch verschiedene Motive in die Raumgestaltung mit ein. So können Sie bestimmte Themen unterstützen ohne, dass es zu aufdringlich wirkt.  

Wenn Sie z.B. eine Wand im Kinderzimmer ganz oder zur Hälfte farbig streichen und eine Bordüre mit Schiffchenmotiven anbringen, wecken Sie mit minimalem Aufwand bestimmte Assoziationen und Transportieren unterschiedliche Themenwelten in das Kinderzimmer - in diesem Falle eine maritime Welt. 

Zudem sind Sie mit Bordüren relativ flexibel. Das heisst, dass Sie ohne grossen Aufwand Änderungen vornehmen können oder die Borten einfach austauschen können bzw. ganz entfernen. Das alles in einem überschaubaren Rahmen, was Arbeit und Geld angeht. 

Gestaltung des Raumes 

Dazu kommen die gestalterischen Möglichkeiten bzgl. Raumstruktur. Wenn Sie zum Beispiel ein unruhiges oder "lautes" Kinderzimmer haben, ist eine Bordüre eine einfache und wirksame Möglichkeit, etwas Verbindendes innerhalb des Kinderzimmers zu schaffen und so zu einer Beruhigung beizutragen. Die Bordüre an der Wand ist quasi der " rote Faden", der das Zimmer zusammenhält.  

wirkung_borduere-2Foto: Casadeco 

Gliederung 

Ein weiteres gestalterisches Argument ist die horizontale Gliederung - gerade in Babyzimmern. Durch eine Bordüre gliedern Sie den Raum in der Horizontalen, machen ihn dadurch in der Höhe fassbarer und begreifbarer. 

Gerade bei Deckenhöhen über dem Durchschnitt haben Sie so eine Möglichkeit, den Raum etwas niedriger wirken zu lassen bzw. ihn erfahrbarer zu machen.  

In Verbindung mit der Bordüre schaffen Sie durch die horizontale Unterteilung noch eine elegante Möglichkeit, die beiden Hälften unterschiedlich zu gestalten. also z.B. - um bei dem Beispiel mit dem maritimen Thema zu bleiben - die untere Hälfte blau zu gestalten, auch als Assoziation in Richtung Wasser und Meer. 

Die untere Hälfte findet ihren logischen und eleganten Abschluss in der (Schiffchen)Bordüre und in der oberen Hälfte sind Sie dann wiederum frei in ihrer Farbwahl.  

Durch die Borte wird die Wand gegliedert ohne unharmonisch zu wirken. Bewusst eingesetzt bringt eine Borte also einige Vorteile in Bezug auf Wandgestaltung im Kinderzimmer. Sie vermitteln Poesie. Sie können Assoziationen zu bestimmten Themen bewirken und Sie schaffen einen Zusammenhalt und Harmonie. Und all das ohne grossen finanziellen und arbeitstechnischen Aufwand. 

Unterschiedliche Räume 

Es ist die grundsätzliche Frage, ob es eigentlich typische Bordüren für Babyzimmer oder andere Zimmer gibt. Viele Motive und Farbwelten sind sowohl für Babyzimmer und auch Kinderzimmer geeignet. 

Im allgemeinen geht man davon aus, dass die etwas niedlicheren Motive, wie zum Beispiel Bärchen oder Mäuse dem Babyzimmer zugeordnet werden. Und auch die helleren Pastelltöne gehören zu diesem Bereich. Das liegt sicherlich an unserem eigenen Gefühl, dem ersten Zimmer gegenüber und Assoziationen, die mit Geborgenheit, Schutz und dem allseits bekannten Kindchenschema zu tun haben.  

Dennoch spricht nichts dagegen, auch kräftigere Farben und etwas auffälligere Motive zu wählen. Wie so oft entscheidet hier der persönliche Geschmack und die Gestaltung eines Babyzimmers hat auch immer etwas mit den Vorlieben der Eltern zu tun. Denken Sie daran, dass Sie mit Bordüren Akzente setzen. Sie brauchen also keine Sorge davor haben, dass die Bordüre zu dominant ist - egal für welches Motiv und welche Farbe Sie sich entscheiden. 

Höhe der Bordüre 

Was die Höhe (des Anbringens) der Bordüre angeht, gibt es keine allgemeingültigen Regeln. Das hängt zum einen von der Raumhöhe ab und zum anderen von dem, was Sie erreichen wollen. 

Ob Sie den Raum niedriger wirken lassen wollen oder ob es reine Dekoration ist . Dann kommt dazu, ob Sie die beiden Wandhälften unterschiedlich in der Farbe gestalten und wie dominant die Farben sind. 

Ein weiterer Punkt ist die eigene Breite der Borte und dementsprechend ihre Gesamtwirkung.  

Es gibt auch Bordüren, die fast unter der Decke angebracht werden und dann etwas von "Stuck" oder "Freske" haben. Oder Ihr Kind schläft in einem Hochbett und das "Leben" findet somit eine Etage höher statt. Hier wählt man dann die Höhe sicherlich anders, als wenn Spielen und Schlafen auf dem Boden bzw. "unten" stattfinden.  

Eine kleine Regel gibt es vielleicht dann doch - neben dem Hinweis, dass sich die Anbringungshöhe, an der "Lebensebene" im Kinderzimmer orientieren sollte. Manchmal sind durch das Zimmer selbst dominante Horizontale Linien vorgegeben. Also z.B. durch Fensterbänke, Türen oder Fenster selber. Einbauten, Heizkörper oder einiges anderes. In diesem Fall wäre anzudenken, die vorgegebenen Höhen zu übernehmen, um den Gesamteindruck ein wenig zu beruhigen bzw. nicht unnötig zur unstrukturierten Wahrnehmung beizusteuern.

wirkung_borduere-1Foto: Caselio 

Tipp: 

Bringen Sie die Bahnen vorher mit kleinen Stecknadeln an der Wand an und lassen Sie so die verschiedenen Höhen auf sich wirken. 

Alles in allem sind Bordüren ein vielseitiges und wunderschönes gestalterisches Element in jedem Kinderzimmer und Babyzimmer. Sie transportieren Atmosphäre und Sie sind vielseitig einsetzbar.  

Einkaufstipps 

Es gibt zum einen selbstklebende Bordüren und Bordüren, die wie Kindertapeten mit einem normalen Tapetenkleister angebracht werden. Die grossen und bekannten Firmen - wie z.B. Designers Guild - bieten grundsätzlich nur Borten an, die mit Kleister befestigt werden. Viele scheuen den Kauf, weil es auf den ersten Blick mehr Aufwand ist. Allerdings ist es kein Problem, in einem kleinen Eimerchen ein wenig Tapetenkleister anzurühren und ihn dann mit einem Pinsel aufzutragen. Lassen Sie sich dadurch nicht abschrecken. 

Selbstklebende Bordüren sind auf den ersten Blick praktisch, haben aber auch ihre Nachteile. Zum einen können sie sich mit der Zeit lösen - gerade, wenn sie auf einer Raufasertapete angebracht oder einem trockenen Putz angebracht sind. Das sieht sehr schnell sehr unordentlich aus. Zum anderen ist es komplizierter die Bordüre zu korrigieren, wenn sie sich beim Anbringen vertan haben sollten. Mit genügend Kleister auf der Rückseite können Sie immer noch ein wenig verschieben.  

Eine dritte Möglichkeit der Anbringung ist das Feststecken mit Stecknadeln. der einzige Vorteil ist die Flexibilität. Das heisst, dass Sie die Bordüre immer mal wieder in der Höhe verändern können. Ansonsten ist dies eher eine Improvisation und macht nur zum Ausprobieren Sinn.  

Achten Sie auf den Rapport 

Dieser sagt aus, ab wie viel cm sich das Muster wiederholt. Wenn es einprägsame Motive sind und Sie aus formalen Gründen diese Motive z.B. mittig verteilt auf der gesamten Zimmerlänge haben möchten oder kein Motiv oder Muster "abgeschnitten" haben möchten, dann berechnen Sie das mit ein und bestellen ggf. mehr. Nichts ist ärgerlicher, wenn ein paar cm fehlen.

Weitere Artikel aus unserem kinder räume Magazin zum Thema Wandgestaltung die Sie vielleicht interessieren

Es gibt einen Beitrag zum Thema Wandbemalung im Kinderzimmer. Dann haben wir etwas zur Wandgestaltung im Mädchenzimmer geschrieben. Einige Wandsticker Dekotipps finden Sie ebenso, wie Grundsätzliches zur Wandgestaltung.

Einen speziellen Beitrag gibt es zum Thema, wie Sie eine Bordüre anbringen & ablösen können.

In unserem Internetladen finden sie übrigens alles, was Sie zu einer traumhaften Wandgestaltung im Kinderzimmer benötigen. Insbesondere Bordüren sind in grosser Auswahl vorhanden.

Zuletzt angesehen